Jolanta Zawadzka gewinnt Frauen-GM-Turnier in Breslau

14.12.2017 – Letzte Woche fand in Breslau (Wroclaw) ein stark besetztes Frauen-GM-Turnier zum Gedenken an die polnische Großmeisterin Krystytna Hołuj-Radzikowska statt. Jolanta Zawadzka gewann und berichtet selbst. David Llada hat das Turnier fotografisch in Szene gesetzt. (Foto: David Llada)

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Zum Gedenken an Krystytna Hołuj-Radzikowska

Die Krystytna Hołuj-Radzikowska Gedenkturniere erinnern an die führende polnische Schachspielerin der 50er und 60er Jahre. Dieses Jahr fand das Turnier zum siebten Mal statt. Die ersten beiden Ausgaben dieses Gedenkturniers wurden in Warschau gespielt, aber waren noch keine wirklich stark besetzten Turniere. Dann zog man nach Breslau um. Mit Hilfe des Polnischen Schachverbands und dem Hauptsponsor, dem Software-Unternehmen PROBIT, stellte man hier fünf starke Turniere, die alle auf einen Elo-Schnitt von über 2400 kamen, auf die Beine. Mit einem Elo-Schnitt von 2417 war das diesjährige Turnier jedoch das stärkste Krystytna Hołuj-Radzikowska Gedenkturnier aller Zeiten – und zugleich eines der stärksten Rundenturniere für Frauen, die in diesem Jahr in Europa gespielt wurden. Fünf der besten polnischen Spielerinnen traten gegen fünf starke nicht-polnische Spielerinnen an.

Foto: David Llada

Spielort war das HP Park Plaza Hotel, im Zentrum von Breslau. Von Beginn spielten die Teilnehmerinnen kämpferische und spannende Partien. Den besten Start hatte Lela Javakhishvili, die sich mit 4,5/ 5 zur Halbzeit an die Spitze setzte. Aber in der zweiten Hälfte des Turniers warteten noch eine Reihe starker Spielerinnen auf sie, darunter Monika Socko, die verhalten gestartet war, aber dann eine Partie nach der anderen gewann. Javakhishvili konnte das Tempo nicht halten und so war vor der letzten Runde noch alles offen: Drei Spielerinnen mit je 5,5/8 teilten sich die Führung (Jola Zawadzka, die Autorin dieses Artikels, Lela Javakhishvili und Monika Socko), mit einem Punkt Rückstand folgte Ekaterina Atalik.

Ich kam in der letzten Runde gegen Karina Szczepkowska über ein Remis nicht hinaus, aber das reichte dennoch zum alleinigen Turniersieg. 

Schachprinzessin Karina Szczepkowska (Foto: David Llada)

Denn überraschenderweise verloren Socko (gegen Yuliya Shvayger) und Javakhishvili (gegen Joanna Majdan) beide. Monika Socko wurde trotz ihrer Niederlage in der letzten Runde noch Zweite nach Wertung. Platz drei nach Wertung ging an Ekaterina Atalik, die sich in der letzten Runde noch auf einen Spitzenplatz vorschieben konnte.

Die Organisatoren sorgten für hervorragende Spielbedingungen und eine familiäre Atmosphäre. In jeder Runde machte ein Ehrengast den zeremoniellen 

Eröffnungszug, und die meisten dieser Ehrengäste hatten Geschenke für die Teilnehmerinnen dabei. In der ersten Runde kam Magdalena Piasecka, die Vizepräsidentin von Breslau, zu Besuch. Doch auch Repräsentanten der Sponsoren und Schachfans aus ganz Polen ließen es sich nicht nehmen, dem Turnier einen Besuch abzustatten.

Die beste Partie jeder Runde wurde mit einem Preis ausgezeichnet und so hatten etliche Teilnehmerinnen am Ende Mühe, all die Geschenke und Preise in ihrem Gepäck unterzubringen. Der Preis für die beste Partie des Turniers ging an Yuliya Shvayger für ihren Sieg gegen Ekaterina Atalik in der zweiten Runde. 

Ein Ehrengast des Turniers war der bekannte Schachfotograf David Llada, der allen Teilnehmerinnen ein eigenes Foto im Großformat als Überraschungsgeschenk überreichte.

Foto: David Llada

(v.li.:) Monika Socko, Irina Bulmaga, Ekaterina Atalik, Karina Szczepkowska, Lela Javakishvili, Yuliya Shvayger, Joanna Majdan, Klaudia Kulon, Jolanta Zwawadzka, Lilit Mkrtchian (Fotos: Davi Llada)

Der spanische Fotograf, in der Schachszene seit vielen Jahren wegen seiner tollen Turnier- und Portraitbilder von unzähligen Schachturnieren bekannt, hat kürzlich ein Buch mit einer Auswahl seiner Fotos veröffentlich: "The Thinkers".

The Thinkers bei Quality Chess...

 

Ergebnisse, Tabelle, Partien

Ergebnisse der 1. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422 ½ - ½ IM Lilit Mkrtchian
 
2390
2 WGM Klaudia Kulon
 
2358 1 - 0 IM Karina Szczepkowska
 
2406
3 GM Monika Socko
 
2479 0 - 1 IM Irina Bulmaga
 
2423
4 IM Lela Javakhishvili
 
2438 1 - 0 WGM Yuliya Shvayger
 
2442
5 IM Ekaterina Atalik
 
2468 ½ - ½ WGM Joanna Majdan
 
2349

Ergebnisse der 2. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Irina Bulmaga
 
2423 0 - 1 IM Lela Javakhishvili
 
2438
2 WGM Yuliya Shvayger
 
2442 1 - 0 IM Ekaterina Atalik
 
2468
3 IM Lilit Mkrtchian
 
2390 ½ - ½ WGM Joanna Majdan
 
2349
4 IM Karina Szczepkowska
 
2406 ½ - ½ GM Monika Socko
 
2479
5 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422 1 - 0 WGM Klaudia Kulon
 
2358

Ergebnisse der 3. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 WGM Klaudia Kulon
 
2358 ½ - ½ IM Lilit Mkrtchian
 
2390
2 GM Monika Socko
 
2479 ½ - ½ WGM Jolanta Zawadzka
 
2422
3 IM Lela Javakhishvili
 
2438 1 - 0 IM Karina Szczepkowska
 
2406
4 IM Ekaterina Atalik
 
2468 ½ - ½ IM Irina Bulmaga
 
2423
5 WGM Joanna Majdan
 
2349 1 - 0 WGM Yuliya Shvayger
 
2442

Ergebnisse der 4. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Lilit Mkrtchian
 
2390 1 - 0 WGM Yuliya Shvayger
 
2442
2 IM Irina Bulmaga
 
2423 ½ - ½ WGM Joanna Majdan
 
2349
3 IM Karina Szczepkowska
 
2406 ½ - ½ IM Ekaterina Atalik
 
2468
4 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422 ½ - ½ IM Lela Javakhishvili
 
2438
5 WGM Klaudia Kulon
 
2358 0 - 1 GM Monika Socko
 
2479

Ergebnisse der 5. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Monika Socko
 
2479 1 - 0 IM Lilit Mkrtchian
 
2390
2 IM Lela Javakhishvili
 
2438 1 - 0 WGM Klaudia Kulon
 
2358
3 IM Ekaterina Atalik
 
2468 1 - 0 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422
4 WGM Joanna Majdan
 
2349 1 - 0 IM Karina Szczepkowska
 
2406
5 WGM Yuliya Shvayger
 
2442 1 - 0 IM Irina Bulmaga
 
2423

Ergebnisse der 6. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Lilit Mkrtchian
 
2390 ½ - ½ IM Irina Bulmaga
 
2423
2 IM Karina Szczepkowska
 
2406 1 - 0 WGM Yuliya Shvayger
 
2442
3 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422 1 - 0 WGM Joanna Majdan
 
2349
4 WGM Klaudia Kulon
 
2358 0 - 1 IM Ekaterina Atalik
 
2468
5 GM Monika Socko
 
2479 1 - 0 IM Lela Javakhishvili
 
2438

Ergebnisse der 7. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Lela Javakhishvili
 
2438 ½ - ½ IM Lilit Mkrtchian
 
2390
2 IM Ekaterina Atalik
 
2468 ½ - ½ GM Monika Socko
 
2479
3 WGM Joanna Majdan
 
2349 ½ - ½ WGM Klaudia Kulon
 
2358
4 WGM Yuliya Shvayger
 
2442 0 - 1 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422
5 IM Irina Bulmaga
 
2423 ½ - ½ IM Karina Szczepkowska
 
2406

Ergebnisse der 8. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Lilit Mkrtchian
 
2390 ½ - ½ IM Karina Szczepkowska
 
2406
2 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422 1 - 0 IM Irina Bulmaga
 
2423
3 WGM Klaudia Kulon
 
2358 1 - 0 WGM Yuliya Shvayger
 
2442
4 GM Monika Socko
 
2479 1 - 0 WGM Joanna Majdan
 
2349
5 IM Lela Javakhishvili
 
2438 ½ - ½ IM Ekaterina Atalik
 
2468

Ergebnisse der 9. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Ekaterina Atalik
 
2468 1 - 0 IM Lilit Mkrtchian
 
2390
2 WGM Joanna Majdan
 
2349 1 - 0 IM Lela Javakhishvili
 
2438
3 WGM Yuliya Shvayger
 
2442 1 - 0 GM Monika Socko
 
2479
4 IM Irina Bulmaga
 
2423 0 - 1 WGM Klaudia Kulon
 
2358
5 IM Karina Szczepkowska
 
2406 ½ - ½ WGM Jolanta Zawadzka
 
2422

Partien von Runde 1 bis 9

 

Stand nach 9 Runden

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt. Perf. Wtg.
1 WGM Jolanta Zawadzka
 
2422   ½ 0 ½ 1 ½ 1 ½ 1 1 6.0 2537  
2 GM Monika Socko
 
2479 ½   ½ 1 1 1 1 ½ 0 0 5.5 2489 0.00
3 IM Ekaterina Atalik
 
2468 1 ½   ½ ½ 1 1 ½ 0 ½ 5.5 2490 0.00
4 IM Lela Javakhishvili
 
2438 ½ 0 ½   0 ½ 1 1 1 1 5.5 2493 0.00
5 WGM Joanna Majdan
 
2349 0 0 ½ 1   ½ ½ 1 1 ½ 5.0 2463  
6 IM Lilit Mkrtchian
 
2390 ½ 0 0 ½ ½   ½ ½ 1 ½ 4.0 2382 0.00
7 WGM Klaudia Kulon
 
2358 0 0 0 0 ½ ½   1 1 1 4.0 2385 0.00
8 IM Karina Szczepkowska
 
2406 ½ ½ ½ 0 0 ½ 0   1 ½ 3.5 2341  
9 WGM Yuliya Shvayger
 
2442 0 1 1 0 0 0 0 0   1 3.0 2295 0.00
10 IM Irina Bulmaga
 
2423 0 1 ½ 0 ½ ½ 0 ½ 0   3.0 2297 0.00

Neben dem Hauptturnier gab es noch ein Frauen-Schnellturnier. Dieses zweitägige Turnier war der Erinnerung an die polnische Schachspielerin Miroslawa Litmanowicz gewidmet. Am ersten Tag stand ein Qualifikationsturnier nach Schweizer System auf dem Programm, am zweiten Tag folgte ein K.o.-Turnier, in dem die Teilnehmerinnen in Gruppen zu acht Spielerinnen gegeneinander antraten. Gewonnen wurde das Turnier von Aleksandra Lach.

Link:

Turnierseite...

Ergebnisse des Schnellturniers: https://www.chessmanager.com/en/tournaments/5115892941717504.

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren