Judit Polgar als "Weinkönigin" beim "Festa da Uva"

05.03.2012 – Im Rahmen des diesjährigen "Festa da Uva" spielten Judit Polgar, Gilberto Milos, Andres Rodriguez und Henrique Mecking am vergangenen Wochenende in Caxias do Sul (Brasilien) ein Schnellschachturnier. Nach einer doppelrundigen Vorrunde qualifizierten sich die beiden Erstplatzierten für das Finale. Hier besiegte Judit Polgar Gilberto Milos mit 2:0. Im Spiel um Platz Drei schlug Andres Rodrigiez Henrique Mecking mit 1,5:0,5. Das "Festa de Uva" geht auf ein Erntedankfest zurück, das 1931 von den italienischen Einwanderern in Caxias do Sul, im Süden Brasiliens (ca. 40 km nördlich von Novo Hamburgo) ins Leben gerufen wurde. Inzwischen wird es alljährlich als Weinfest durchgeführt und hat in Brasilien und den Nachbarländern Kultstatus. Albert Silver berichtet von einem ereignisreichen Wochenende.Veranstalterseite...Turnierseite...Bericht und Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Judit Polgar als "Weinkönigin"
Von Albert Silver

In diesem Jahr wurde das Festa da Uva Open bereits zum zwölften Mal in Folge durchgeführt. Es findet im Rahmen des alljährlichen Festa da Uva in Caxias do Sul im Bundesstaat Rio Grande do Sul statt. Vor zwei Jahren wurde mit Vassily Ivanchuk erstmals ein echter Superstar eingeladen. Der Ukrainer spielte zusammen mit Großmeistern aus Brasilien bzw. Südamerika ein Schnallschachturnier und sorgte für großen Andrang beim Open und unter den Zuschauern. Im letzten Jahr fehlte ein großer Zuschauermagnet, doch in diesem Jahre griff man mit der Einladung von Judit Polgar wieder zur Erfolgsformel. Die Ungarin spielte nicht nur im Schnallschachturnier mit, sondern half bei der Präsentation des übersetzten Buches "Chess Playground" und zeigte ihre Können in einem Simultan.

Neben Polgar wurde der siebenmalige brasilianische Meister GM Gilberto Milos, der frühere WM-Kandidat Henrique Mecking und GM Andrés Rodríguez aus Urugay eingeladen. Nach längerer Diskussion wurde als Bedenkzeit 2x15 Minuten festgelegt. Die elektronische Aufzeichnung der Partien scheiterte dann aber leider aus technischen Gründen.

Das Einladungsturnier wurde in einem Glaswürfel ausgetragen, ähnlich dem, der auch in Bilbai Verwendung findet.


Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen schmeißen

Judit Polgar gewann in der Vorrunde die ersten fünf Partien und verlor nur in der letzten Partie gegen
Andrés Rodríguez. Milos und Rodriquez kamen punktgleich auf Rang zwei ins Ziel. Den folgenden Stichkampf gewann Milos.


Judit Polgar in Bestform


Mecking, genannt "Mequinho" gegen Polgar


"Game over" nach einem taktischen Versehen


Gilberto Milos, der im letzten Jahr das Grand Slam Finale in São Paulo organisiert hat.


Milos verlor mit 1.5-0.5 gegen Rodriguez im Rundenturnier


Kleiner Schwatz zwischen den Runden. 1996 haben die beiden schon einmal ein Match gespielt.



Andrés Rodríguez


Judit Polgar mit ihrer Freundin, der Fotografin Timea Jaksa ( s. Timea Pictures )


Timea Jaksa, Albert Silver, und Judit Polgar


Mecking und Milos, 0-2


Henrique Mecking, einst Nummer drei in der Welt


Spieler und Organisatoren

Vorrunde

Rk.   Nome Elo FED 1 2 3 4 Pts. Des 1 Des 2
1 GM Polgar Judit 2709 HUN *** 1 1 0 1 1 1 5.0 0 15
2 GM Milos Gilberto 2593 BRA 0 0 *** ½ 0 1 1 2.5 1 7
3 GM Rodriguez Vila Andres 2518 URU 1 0 ½ 1 *** 0 0 2.5 2 7
4 GM Mecking Henrique 2589 BRA 0 0 0 0 1 1 *** 2.0 0 6




Nach der vierten Runde wurde mit den Weinprinzessinnen musiziert


... und getanzt.


Aus Tirol...?
 


Karnevalscharakter




Wo es Italiener gibt, gibt es Pizza


Sogar beim Nachtisch
 


Am Ende des Tages gab Judit Polgar eine Lehrstunde


Viele Fans schauten zu

Der Finaltag

Das Finale des Festa da Uva-Schachturniers wurde von Gilberto Milos und Judit Polgar bestritten. Henrique Mecking und Andrés Rodriquez spielten das zweite Match um Platz Drei. Die Ungarin gewann glatt mit 2:0. Rodriguez setzte sich mit 1,5:0,5 gegen Mecking durch.


Wie im ersten Wettkampf 1996 blieb Polgar gegen Milos siegreich.


Gilberto Milos




Schach in der Box


Mecking gegen Rodriguez

Finalmatch

1. Ronda
Tab. Nº.   Nome Resultado   Nome Nº.
1 1 GM Polgar Judit 1 - 0 GM Milos Gilberto 2
2. Ronda
Tab. Nº.   Nome Resultado   Nome Nº.
1 2 GM Milos Gilberto 0 - 1 GM Polgar Judit 1

Match um Platz drei

1. Ronda
Tab. Nº.   Nome Resultado   Nome Nº.
1 1 GM Mecking Henrique ½ - ½ GM Rodriguez Vila Andres 2
2. Ronda
Tab. Nº.   Nome Resultado   Nome Nº.
1 2 GM Rodriguez Vila Andres 1 - 0 GM Mecking Henrique 1


Organisator Jean Lago mit Judit Polgar and Timea Jaksa


Gruppenbild mit dem Tourismus-Beauftragten
Jaison Barbosa, Judit Polgar und Organisator André Boff

Messe und Buchpräsentation


Hier gibt's Wein


Und sogar einen Weinbrunnen...


Auch andere Produkte werden in der Messe ausgestellt


Zum Beispiel dieser sehr lange Bus...


Judit Polgar mit ihrem Buch "Chess Playground" in portugiesischer Übersetzung


Am Buchstand




Polgar gibt Autogramme


Vorbereitung zum Simultan...
 


.. für Groß und Klein.
 


Los geht's!


Aufschreiben nicht vergessen.


Drei Stunden Schach im Kreis


Polgar begann in High Heels und beendete dasSimultan barfuß


Tristan Stevens (2134 Elo) gewann seine Partie


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren