Judit Polgar: Portrait in der <i>taz</i>

06.04.2011 – Judit Polgars Bronzemedaille bei der Euromeisterschaft in Aix-les Bains nahm Hartmut Metz zum Anlass ein Portrait über die Ungarin in der taz zu veröffentlichen. Es ist dies die erste Medaille einer Frau überhaupt in einem Wettbewerb wie Europameisterschaft oder gar Weltmeisterschaft. Die jüngste der drei Polgarschwestern, die seinerzeit sogar Fischer als jüngsten(n) Großmeister(in) der Schachgeschichte ablöste, führ seit langer Zeit mit großem Abstand die Frauenweltrangliste an. Zeitweilig schaffte sie es bis unter die Top Ten der (Männer-) Welt. Nach einer Pause scheint die zweifache Mutter nun wieder häufiger an Turnieren teilzunehmen. Am Wochenende gibt sie in Verona ein Simultan.Die Killerin...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren