Jugend-WM: "Die verflixte 7. Runde"

15.11.2012 – Nach gutem Start für einige deutsche Teilnehmer bei der Jugend-WM brachte die 7. Runde eine Reihe von Rückschläge. Jana Schneider, so gut mit 5 aus 5 in der U10w gestartet, verlor zum zweiten Mal in Folge. Alexander Donchenko (5 P.) musste im Spitzenspiel der U14 ebenfalls eine Niederlage quittieren. Das gleiche Schicksal widerfuhr Jan-Christian Schröder, der in der gleichen Gruppe einen halben Punkt weniger hat. Weiter im Rennen um eine Medaille bleibt Denis Wagner nach einem Remis als Zweiter der U16, allerdings nun schon mit einem ganzen Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter. Johannes Carow machte nach einem Sieg Boden gut und ist nun 15ter. In der U18 teilte Matthias Bluebaum ebenfalls den Punkt und gehört weiter zur Verfolgergruppe hinter Dariusz Swiercz.Turnierseite...Bericht, Bilder, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Schwarzer Tag für Deutschland – oder die verflixte siebte Runde
Von Bernd Vökler
Gruppenfoto:
Christian Mätzkow

Einen doppelt schwarzen Tag erwischte die Spitzengruppe der Deutschen gestern. Die 10 Bestplatzierten spielten alle (!) mit Schwarz und 2 zu 8 Punkte waren das traurige Ergebnis.

Während Dennis Wagner und Matthias Blübaum die Kasse mit einem Remis wenigstens halten konnten, verloren Alexander Donchenko, Jana Schneider und Jan-Christian Schröder wichtigen Boden im Kampf um die Medaillen.

Ein altes chinesisches Sprichwort kann uns am Tag der Philosophen dort weiterhelfen: „ Wenn Dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen!“

Und der erfahrenen Filiz Osmanodja möchte man zurufen: Lieber remis machen, als einen Zug später zu verlieren, oder mit den Worten von Jean-Paul Sartre: „ Man soll keine Dummheit zweimal begehen, denn die Auswahl ist schließlich groß genug!“


Nadja Berger


Saskia Stark

Sportlich ging es dagegen am freien Tag zu. Ich hatte eine Fußballhalle gemietet und über 2,5 Stunden konnten sich die kleinen und die großen „Kinder“ austoben. Das Mini-Turnier gewann Team „Michael“ (Prusikin) vor Team „Felix“ (Meißner).

Einige Eltern und Trainer nutzten die Freizeit zur Besichtigung der alten Weinkeller unter der Stadt. Das Weinkonsortium „VINAG“ bietet eine reichhaltige Auswahl an trendigen Weinen aus einem der ältesten europäischen Weinbaugebiete an.

Im Wein liegt die Wahrheit“ – Plinius d.Ä.

Die Wahrheit liegt auf dem Platz“ – König Otto ( Rehhagel)

Fußball ist wie Schach. Nur ohne Würfel“ – Prinz Poldi ( Lukas Podolski)

Damit habe ich dann doch noch die Kurve zum Schach bekommen. Viel Erfolg im Endspurt wünsche ich allen Deutschen Teilnehmern! Oder um mit Altkanzler Helmut Kohl zu sprechen: „Entscheidend ist, was hinten rauskommt!“ 1984


Die deutsche Delegation




 

 

Stand der deutschen Spieler

Snr   Name Elo FED 1 2 3 4 5 6 7 Pkt. Rg. Gruppe
77   Schmidtmann Samantha 0 GER 0 1 1 1 0 0 1 4.0 32 U08 Girls
5   Svane Frederik 1680 GER 1 ½ 0 1 1 0 1 4.5 35 U08 Open
16   Schneider Jana 1668 GER 1 1 1 1 1 0 0 5.0 7 U10 Girls
60   Fesselier Chelsea 1362 GER 1 0 0 1 1 0 0 3.0 85 U10 Girls
48   Roseneck Jonas 1764 GER 1 0 ½ 1 ½ ½ 1 4.5 51 U10 Open
61   Maetzkow Maximilian Paul 1713 GER ½ ½ 1 1 0 1 0 4.0 65 U10 Open
82   Wierzbicki Jirawat 1647 GER 1 ½ 1 ½ ½ 0 ½ 4.0 52 U10 Open
89   Tschammer Kai 1605 GER 0 0 0 0 ½ 1 ½ 2.0 177 U10 Open
94   Roessler Lukas 1571 GER 0 1 ½ 1 0 1 0 3.5 102 U10 Open
110   Graf Justus Felix 1491 GER 0 0 0 0 0 1 0 1.0 189 U10 Open
130   Biastoch Bennet 0 GER 1 0 0 0 ½ 1 0 2.5 150 U10 Open
141   Engel Luis 0 GER ½ ½ 1 0 1 0 ½ 3.5 80 U10 Open
5 WFM Osmanodja Filiz 2206 GER 1 1 0 1 0 1 0 4.0 27 U16 Girls
74   Berger Nadja 1768 GER 0 1 ½ 0 1 ½ 0 3.0 67 U16 Girls
3 IM Wagner Dennis 2456 GER 1 ½ 1 1 1 ½ ½ 5.5 2 U16 Open
7   Svane Rasmus 2399 GER 0 1 ½ 1 0 ½ ½ 3.5 69 U16 Open
21   Lampert Jonas 2292 GER 1 ½ ½ 0 0 1 ½ 3.5 62 U16 Open
28   Carow Johannes 2259 GER ½ 1 1 0 1 ½ 1 5.0 15 U16 Open
40   Kvetny Mark 2210 GER 1 0 1 ½ 0 ½ ½ 3.5 60 U16 Open
53   Neef Maximilian 2132 GER 1 1 0 0 1 1 0 4.0 34 U16 Open
7   Klek Hanna-Marie 2254 GER ½ ½ ½ 1 ½ ½ 1 4.5 19 U18 Girls
42   Stark Saskia 1983 GER 0 ½ 0 0 ½ ½ 1 2.5 65 U18 Girls
29   Graf Clara Victoria 1759 GER 1 1 0 ½ ½ ½ 1 4.5 25 U12 Girls
32   Moses Selina 1745 GER 1 0 0 1 0 0 0 2.0 107 U12 Girls
37   Rogozenco Teodora 1719 GER 0 1 1 1 0 0 1 4.0 51 U12 Girls
18 IM Bluebaum Matthias 2438 GER 1 1 1 ½ 1 ½ ½ 5.5 3 U18 Open
36 FM Mons Leon 2332 GER 1 ½ ½ 1 0 1 0 4.0 29 U18 Open
34   Vogel Roven 1984 GER ½ 1 ½ 1 0 1 ½ 4.5 42 U12 Open
54   Duerr Florian 1911 GER ½ 1 0 1 1 0 ½ 4.0 65 U12 Open
60   Schmidek Emil 1888 GER 1 0 1 0 1 1 0 4.0 63 U12 Open
62   Lagunow Raphael 1882 GER 0 1 1 0 1 1 0 4.0 69 U12 Open
63   Poghosyan Tigran 1876 GER ½ 0 1 ½ 1 ½ ½ 4.0 78 U12 Open
84   Pallas Sebastian 1814 GER 1 1 0 ½ 1 0 0 3.5 86 U12 Open
36   Schwarz Larissa 1884 GER 1 0 1 1 0 1 0 4.0 35 U14 Girls
40   Zahn Alina 1863 GER ½ 1 1 0 0 1 1 4.5 30 U14 Girls
45   Wiesner Paula 1843 GER ½ 1 ½ 1 0 0 0 3.0 72 U14 Girls
1 IM Donchenko Alexander 2409 GER 1 1 ½ ½ 1 1 0 5.0 12 U14 Open
9 FM Schroeder Jan-Christian 2326 GER ½ 1 ½ 1 ½ 1 0 4.5 27 U14 Open
50   Perske Thore 2082 GER ½ 1 ½ 0 1 ½ 1 4.5 43 U14 Open
57   Baskin Robert 2071 GER ½ 0 1 1 ½ 0 1 4.0 71 U14 Open

Ergebnisse bei Chess-results.com

Partienauswahl:

 

 

 

Impressionen
Bilder: Turnierseite


Der Marsch zur Turnierhalle


Alles ist bereit


Der Chef-Organisator


Vor der Runde, einige Präsente von ChessBase


Zeig mal her...


Gedankenaustausch


Zuversichtlich...


Und los...

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren