Jugend-WM im Ferienparadies

21.10.2010 – Gestern begannen in Porto Carras die Jugendweltmeisterschaften U8 bis U18 für Jungen und Mädchen. FIDE und ECU tragen solche Jugendwettbewerbe alljährlich traditionell als Massenveranstaltung aus, an der im Grunde jeder teilnehmen kann, der bereit ist, die Kosten für die Übernachtung zu entrichten. Diesmal freut sich das Meliton Hotel in Porto Carras, benannt nach dem griechischen Reeder Yiannis Carras, der das Ferienparadies 1973 nach Plänen von Walter Gropius erbauen ließ, über die jungen winterlichen Gäste und ihre Begleitpersonen. An die 2500 Personen bevölkern Zimmer, Restaurants und Spielsäle. Die Spielsäle sind allerdings z.T. so klein - bzw. der Andrang ist so groß -, dass zu manchen Turnieren keinerlei Zuschauer eingelassen werden - was für einen fairen sportlichen Wettbewerb der Kinder und Jugendlichen jedoch nicht unbedingt von Nachteil sein muss. Der deutsche Schachbund hat 33 Jugendliche ins Rennen geschickt. Bernd Vökler berichtet. Bericht und Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die Jugend-Weltmeisterschaft in Porto Carras
Von Bernd Vökler

Am Dienstag begann die JWM U8-U18 2010.

Austragungsort ist Porto Carras in Griechenland , ein exklusives 5* Ressort. www.portocarras.com 

Scheinbar hat die Griechenlandkrise einen Bogen um den Schachsport gemacht. Dabei kam es im Vorfeld zu einem Novum , die Ausrichter mussten zahlende Spieler wegen Platzmangel abweisen! Das ist hoffentlich eine positive Maßnahme zur Qualitätssicherung der Meisterschaft. Gerade die Meisterschaften in Griechenland hinterließen in der Vergangenheit immer einen guten Eindruck.


Meliton Hotel

Der Deutsche Schachbund entsendet eine quantitativ und qualitativ beachtliche Delegation. Mit dabei sind alle 10 (!) amtierenden Deutschen Jugendmeister und einige weitere hoffnungsvolle Kandidaten. Zu den Erwartungen lehne ich mich im Gegensatz zur EM vor fünf Wochen diesmal etwas mehr aus dem Fenster: Wir haben 5 bis 7 ernsthafte Top-Ten-Kandidaten, stellvertretend nenne ich Rasmus Svane [Foto],

Dennis Wagner, Filiz Osmanodja, Alexander Donchenko und Sonja -Maria Bluhm, aber es gibt durchaus noch weitere mögliche Top-15 SpielerInnen.

Bei dem Vorhaben WM-Medaille unterstützen mich sehr erfahrene und versierte Kollegen; mit dabei sind WGM Tatjana Melamed, die A-Trainer Wolfgang Pajeken, GM Michael Prusikin und IM Yaroslav Srokovskiy, sowie die GM Sergey Galdunts und Thomas Pähtz und IM Alexander Lagunow .

Fast zeitgleich hat der französische Verband einen U14 Länderkampf in Cap D' Agde angesetzt. Klar ist, dass sowohl Frankreich als auch Deutschland nicht in Bestbesetzung antreten werden. Im Moment haben wir aufgrund der drohenden Streiks in Frankreich sogar noch andere Probleme. Evtl. kommen wir gar nicht hin, falls die geplanten Flüge ausfallen. Hoffentlich reiht sich nicht Vulkanasche mit Vietnam-Länderkampf, Waldbrand mit Russland-Reise auch noch Lotsenstreik mit U14LK Cap D'Agde in eine Reihe der Flugabsagen/Umbuchungen ein.

Es spielen für Deutschland : Hans Möhn, Mark Kvetny, Nadja Berger [Foto],

Paula Wiesner; Trainer wird GM Henrik Teske sein.

Gespielt wird im Turniersaal «l’Open de l’Avenir», die Partien werden jeden Tag per Internet übertragen (www.capechecs.com).

http://www.capechecs.com/articles/actualites-cap-2010-une-rencontre-france-allemagne-des-moins-de-14-ans-....-126.html

Bericht von der WM  – Porto Carras jenseits der Wirtschaftskrise

Mit dem Porto Carras Grand Ressort steht ein Ausrichter von hoher Qualität hinter der diesjährigen Jugend-Weltmeisterschaft im Schach. Die über 1400 Spieler und Spielerinnen, die über 1000 Mitreisenden und das vielköpfige Organisationsteam sind in den beiden 5* Häusern des Ressort komfortabel untergebracht. Das Restaurant bietet vielfältige Speisen und Getränke sowie abwechslungsreiche Zusatzangebote. 

2003 fand hier sogar ein kompletter EU-Gipfel statt.

Die Rahmenbedingungen sind ebenso Spitze; Sandstrand, Pool, Wellness, usw. sind vor allem für die Eltern interessant.

Denn jetzt kommt der kleine Haken: In die ( kleinen ) Spielsäle U8 und U10 darf überhaupt kein Zuschauer ( ! ) hinein und in die (ausreichend große) Spielhalle der Größeren darf pro Land nur ein Einziger. Der aber sieht so gut, wie nichts. Für die Spieler hat das evtl. Vorteile, die Mitreisenden sind doch arg enttäuscht, so gar nichts sehen zu dürfen. Einen Analyseraum sucht man ebenso vergebens.

Im Umland der Hotels findet man Sportplätze, einen Golfplatz, Parkanlagen, Casino und einen kleinen Hafen. Luxusyacht, reiht sich an Luxusyacht. Eine heile Welt hinter dem Zaun des Grand Ressort.

Die deutschen Spieler nach der ersten Runde:

Snr   Name Elo FED 1 Pkt. Rg. Gruppe
63   Maetzkow Maximilian Paul 0 GER 0 0,0 95 Boys U08
61   Lagunow Raphael 1623 GER 1 1,0 39 Boys U10
96   Fieberg Samuel 0 GER 0 0,0 119 Boys U10
137   Poghosyan Tigran 0 GER 1 1,0 60 Boys U10
7   Donchenko Alexander 2204 GER 1 1,0 6 Boys U12
17   Schroeder Jan-Christian 2108 GER 1 1,0 14 Boys U12
48   Sawlin Leonid 1940 GER 0 0,0 97 Boys U12
57   Xiong Ferdinand 1912 GER 1 1,0 43 Boys U12
66   Mueller Constantin 1874 GER 1 1,0 50 Boys U12
94   Perske Thore 1715 GER 0 0,0 113 Boys U12
100   Mager Denis 1678 GER 0 0,0 117 Boys U12
23   Svane Rasmus 2208 GER 1 1,0 18 Boys U14
28   Bluebaum Matthias 2191 GER 1 1,0 21 Boys U14
31   Wagner Dennis 2166 GER 1 1,0 24 Boys U14
51   Carow Johannes 2079 GER 1 1,0 40 Boys U14
37   Berchtenbreiter Maximilian 2238 GER 1 1,0 20 Boys U16
71   Duenzel Jonas 2117 GER ½ 0,5 70 Boys U16
74   Miller Eduard 2110 GER 0 0,0 96 Boys U16
77   Sarchisov Slavik 2105 GER 0 0,0 98 Boys U16
24 FM Jorczik Julian 2398 GER 1 1,0 18 Boys U18
56   Nuber Blasius 2243 GER 0 0,0 68 Boys U18
7   Graf Clara Victoria 1739 GER 1 1,0 6 Girls U10
72   Moses Selina 0 GER 0 0,0 90 Girls U10
95   Waechter Nathalie 0 GER ½ 0,5 57 Girls U10
27   Bluhm Sonja Maria 1818 GER ½ 0,5 57 Girls U12
32   Schwarz Larissa 1807 GER 0 0,0 69 Girls U12
51   Srokovskiy Andrea 1720 GER 1 1,0 39 Girls U12
6 WFM Osmanodja Filiz 2059 GER 1 1,0 6 Girls U14
32   Schmalhorst Sophia 1850 GER 1 1,0 20 Girls U14
59   Spiegelberg Silvia 1733 GER ½ 0,5 51 Girls U14
26   Schulz Anja 2052 GER 1 1,0 21 Girls U16
19   Endress Anna 2160 GER 0 0,0 44 Girls U18
53   Nguyen Minh Thuy 1918 GER 0 0,0 57 Girls U18

 

 

Links:

Chess-Results...

http://wycc2010.chessdom.com/

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren