Kampfschach

19.09.2012 – Das Frauenschach zeichnet sich zumeist durch besonders kämpferische Einstellungen der Protagonistinnen aus. "Großmeister"remisen kommen hier so gut wie gar nicht wo. Während im Männerschach die Angst vor dem Partieverlust die Risikobereitschaft bisweilen nachhaltig lähmt, gehen die Frauen häufig "aufs Ganze". Höheres Risiko bedeutet auch höhere Fehlerquote - entsprechend "bunt" und unterhaltsam sind die Partien. Elisabeth Pähtz hat fünf exemplarische Partien aus den letzten beiden Runden des Frauen-Grand Prix in Ankara ausgewählt und kommentiert. Jeweils ab 14 Uhr kommentiert die Erfurterin auch live auf dem Fritzserver. Zu den Kommentaren...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Kommentare zur 2. und 3. Runde

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren