Kamsky schließt zur Spitze auf

von ChessBase
27.04.2008 – Nach dem Ruhetag am Samstag ging es beim Grand Prix in Baku am Sonntag wieder zur Sache. Drei der sieben Partien wurden entschieden. Cheparinov scheint sich von seinem katastrophalen Auftakt - er verlor die ersten vier Partien - endgültig erholt zu haben und gewann mit Schwarz gegen Ernesto Inarkiev. Peter Svidler holte den ganzen Punkt gegen Sergej Karjakin und Gata Kamsky schob sich mit einem Sieg gegen Michael Adams auf den geteilten ersten bis dritten Platz.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...



Grand Prix Baku
29. April bis 6. Mai


Runde 6, 27. April 2008

G. Kamsky - M. Adams 1-0
E. Bacrot - A. Grischuk ½ - ½
Wang Yue - D. Navara ½ - ½
P. Svidler - S. Karjakin 1-0
E. Inarkiev - I. Cheparinov 0-1
S. Mamedyarov - T. Radjabov ½ - ½
M. Carlsen - V. Gashimov ½ - ½



Partien der Runden 1 bis 6...

Fotos: FIDE


Neuer Co-Spitzenreiter: Gata Kamsky




Etienne Bacrot


Alexander Grischuk wieder einmal mit neuer Frisur. Spitzenreiter ist er immer noch.


Auch er liegt noch an der Spitze: Der Chinese Wang Yue


Der Ort des Geschehens



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren