Kandidatenfinale: G und G

von ChessBase
19.05.2011 – Keiner der Favoriten der Kandidatenmatche in Kazan hat es bis ins Kandidatenfinale geschafft. Levon Aronian, für viele aufgrund seiner starken Leistungen im letzten Jahr der Top-Favorit überhaupt, schied gegen Alexander Grischuk im Viertelfinale aus. Dann eliminierte Grischuk im Halbfinale mit Vladimir Kramnik einen weiteren Favoriten. Boris Gelfand schaltete erst Shakhriyar Mamedyarov, dann Gata Kamsky aus. Das Finale wird nun über sechs Partien gespielt. Bei Gleichstand fällt danach die Entscheidung wie gewohnt in Schnellschach- und notfalls Blitzpartien. Loek Van Wely und Jan Gustafsson kommentieren heute live im Fritzserver in englischer Sprache (ab 14.30 Uhr). Klaus Bischoffs Kommentare im Bad Sodener Chesstigers-Trainingscenter (ab ca. 13.30 Uhr) werden ebenfalls in den Fritzserver übertragen und sind dort für Premiummitglieder kostenlos zu empfangen.Zu Schach.de...Turnierseite..., Russischer Schachverband...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren