Kandidatenfinale Topalov gegen Kamsky: Hängepartie

von ChessBase
19.05.2008 – Immerhin: Der Termin für das Kandidatenfinale zwischen Kamsky und Topalov steht fest. Vom 26. November bis 11. Dezember soll es laut FIDE-Kalender stattfinden. Das bisher einzige sichere Gebot zur Ausrichtung kommt aus Sofia, wo man 150.000 Dollar Preisgeld aufgebracht hat. Der World Cup-Sieger Gata Kamsky ziert sich jedoch (auf Arrabal.org), im Heimatland seines Wettkampfgegners zu spielen. Der Amerikaner brachte stattdessen die Stadt Lvov und Alexander Chernenko als Sponsor ins Spiel, der Diamantenhändler wolle das Match angeblich bei einem Preisfonds von 750.000 Dollar in der Ukraine ausrichten. Die FIDE hat seitdem die Frist für die Abgabe eines offiziellen Gebots zur Ausrichtung (mit Überweisung einer Garantiesumme) mehrfach verlängert, zuletzt am vergangenen Donnerstag, und wartet nun auf den Eingang des Geldes. Topalov-Manager Danailov glaubt allerdings, dass dieses gar nicht existiert. Beitrag bei der USCF (engl.)... Interview mit Alexander Chernenko (engl.)... Presseerklärung FIDE...Arrabal.org...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren