Kandidatenmatches definitiv ohne Carlsen

29.12.2010 – Nachdem Magnus Carlsen wie angekündigt keine Vertrag mit der FIDE über die Kandidatenwettkämpfe geschlossen hat (Stichtag war der 22.Dezember), ist der Verzicht des Norwegers nun amtlich. Das hat in Bezug auf die Paarungen ein paar Veränderungen zur Folge. Diese sehen nun folgendermaßen aus: Topalov - Kamsky (Neuauflage des letzten "Kandidatenfinales"), Kramnik - Radjabov, Aronian - Grischuk, Gelfand - Mamedyarov. Die Mtaches werden vom 3. bis 27. Mai in Kazan ausgetragen. Der Sieger spielt 2012 vermutlich in London gegen Weltmeister Anand. Artikel bei Fide...Regeln für die Wettkämpfe (FIDE)...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


Kandidatenmatches

Kazan, 3. bis 27. Mai

Topalov - Kamsky
Kramnik - Radjabov
Aronian - Grischuk
Gelfand - Mamedyarov