Kandidatenturnier der Frauen: Nana Dzagnidze übernimmt Führung

von André Schulz
05.06.2019 – Nana Dzagnidze hat den besten Start beim Kandidatenturnier der Frauen in Kasan und feierte gestern ihren dritten Sieg gegen Valentina Guninan. Der zweite Tagessieg gelang Kateryna Lagno gegen Mariya Muzychuk. Fotos: Fide /Eteri Kublashvili

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Dzagnidze dominiert

Nana Dzagnidze überspielte Valentina Gunina in der Abtauschvariante der Französischen Verteidigung und erhielt eine überlegene Stellung.

 

Schwarz fesselte hier den Bauern d5 mit 24...Tad8. Doch nach 25. Da1 hatte sie sich weitere Probleme eingehandelt.

Nana Dzagnidze

Den zweiten Sieg des Tages feierte Kateryna Lagno mit den schwarze Steinen gegen Mariya Muzychuk. In einer aggressiven Variante des Zweispringerspiels opferte Schwarz eine Qualität und spielte auf Angriff.

 

Mit 33...Sd3 kam Schwarz in Vorteil. Es folgte 34. Tb1 Df2 und Schwarz gewann einen Bauern. Den Materialvorteil führte sie im Endspiel zum Sieg.

Katery Lagno, Mariya Muzychuk

Alexandra Kosteniuk und Tan Zhonqui spielten remis, ebenso Anna Muzychuk und Aleksandra Goryachkina.

Nach vier Runden hat sich damit Nana Dzagnidze mit beeindruckenden 3,5 Punkten an die Spitze des Feldes gesetzt.

Ergebnisse

 

Partien

 

Tabelle

 

 

Turnierseite...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren