Kasan: zähes Ringen um die Plätze

von Klaus Besenthal
16.06.2019 – Beim Kandidatenturnier der Frauen in Kasan hatte Aleksandra Goryachkina den 1. Platz bereits vor der 13. und vorletzten Runde sicher. Für die folgenden Plätze sind aber auch noch üppige Preisgelder ausgelobt, und so verwundert nicht, was heute geschah: ein schnelles Remis bei Goryachkina, großer Kampf an den anderen Brettern. Tagessiegerin ist Anna Muzychuk, die nach ihrem Schwarzsieg gegen Valentina Gunina Rang 2 fast sicher hat. | Fotos: FIDE (Offizielle Seite)

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

"FIDE Women's Candidates Tournament"

Die Partie zwischen Aleksandra Goryachkina und Nana Dzagnidze endete frühzeitig - macht man eine sprachliche Anleihe bei einer anderen Sportart, dann war das wohl eine Art "Sommerfußball":

 

Aleksandra Goryachkina (rechts) hatte das Kandidatenturnier bereits vor der heutigen Runde gewonnen

Ein Remis gab es auch im Duell zwischen der Tabellendritten Kateryna Lagno und ihrer direkten Verfolgerin Tan Zhongyi. Die Chinesin hatte lange Zeit einen Mehrbauern, konnte jedoch nichts daraus machen. Auf jeden Fall war diese Partie aber bis zum Ende ausgekämpft: Es standen nur noch die Damen und ein paar Bauern auf dem Brett, als Lagno schließlich Dauerschach geben konnte.

Harter Kampf um die Plätze (und um lukrative Preisgelder!): Kateryna Lagno und Tan Zhongyi

Dass in diesem Turnier nicht nur der erste Platz etwas zählt, zeigte sich in der Partie zwischen der Tabellenletzten Alexandra Kosteniuk und Mariya Muzychuk: Es wurde hart gekämpft und präsentiert wurde schließlich ein sehenswerter Angriff (auch wenn die Verteidigung nicht optimal geführt wurde):

 

Nach ihrem Sieg heute hat Alexandra Kosteniuk ebenso viele Punkte wie Mariya Muzychuk: 5,5/13

Anna Muzychuk hatte in der Partie gegen Valentina Gunina früh deutlichen Vorteil erlangt, der aber nicht einfach zu verwerten war. Die Ukrainerin Muzychuk erledigte diese Aufgabe auf beeindruckende Weise - der zweite Rang (Preisgeld: 40.000 Euro!) ist ihr nun kaum noch zu nehmen.

 

Anna Muzychuk hat Platz 2 fest im Visier

Ergebnisse der 13. Runde

 

Tabelle nach der 13. Runde

 

Partien

 

Turnierseite




Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren