Karjakin übernimmt Führung beim Aerosvit-Turnier

23.06.2007 – Nach einem Sieg über Alexei Shirov in der gestrigen 5. Runde hat Sergey Karjakin mit 3,5 Punkten die Führung beim Aerosvit-Turnier in Foros übernommen. Für Shirov ist es nach gutem Start mit 2 aus 2 die zweite Niederlage im Turnier. In Runde 3 war er bereits Leok van Wely unterlegen. Der  Niederländer schlug gestern Dimitry Jakovenko und arbeitet sich nach seinen beiden Auftaktniederlagen weiter nach oben. Hinter Karjakin liegt Vassily Ivanchuk auf Platz zwei. Danach folgt ein breites Mittelfeld. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Alexej Shirov wurde nach seinem guten Start beim Aerosvit-Turnier in Foros durch zwei Niederlagen zurückgeworfen. In Runde 3 unterlag er in einer komplizierten Opferpartie im Najdorfsizilianer Loek Van Wely.

Die Duelle zwischen den beiden Experten dieser Eröffnung und ChessBase-DVD-Autoren - beide übrigens im gleichen Jahr, in dem des WM-Kampfes Fischer gegen Spasski geboren - gehen meistens zugunsten von Alexej Shirov aus, für den Van Wely so etwas wie ein "guter Kunde" ist. Doch diesmal hatte der lange Holländer die Nase vorn. Nach aufmerksamer Verteidigung in einer komplizierten Opfervariante des Lg5-Najdorf, knockte er Shirov mit einem tödlichen Gegenangriff mit Dame und Springer aus.  Beide Spieler gehören übrigens zum Kreis der "Unterhaltungskünstler" und legen ihre Partien fast immer auf Gewinn aus. So sind die Partien der beiden gegeneinander stets außerordentlich spannend und finden auch in fast allen Fällen einen Sieger. Die Remisquote liegt noch nicht einmal bei 20%. Van Wely-Fans können ihren Star als Nächstes übrigens in Biel bewundern.



Der Niederländer mit zwei Niederlagen gestartet nahm den Schwung diese Sieges mit und zerlegte Dimitry Jakovenko in der gestrigen fünften Runde in einem Opfernagriff im Dameninder. Alexej Shirov hingegen verdarb seine ganz ordentliche  Position mit den schwarzen Steinen gegen Sergey Karjakin. Es ist der zweite Sieg des 17-Jährigen im Turnier und da er bisher ohne Niederlage blieb, liegt er jetzt mit 3,5-Punkten an der Spitze des Feldes.

 

 

 

 

 

 



Foros, Runde 1 bis 5...

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren