Karl und Caro-Kann

von André Schulz
09.12.2014 – Das kulturelle Schachmagazin Karl nimmt unter den deutschen Schachmagazinen eine besonderer Stellung. Jedes Heft ist einem anderen Thema gewidmet, das letzte Heft dem Remis. Kein Remis im Sinn hat Viktor Bologan mit seiner neuen DVD über die Vorstoßvariante der Caro-Kann-Verteidigung, die im Heft trotzdem besprochen wird. Im Juni wurde Karl übrigens mit dem Deutschen Schachpreis geehrt. Caro-Kann und mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Jedes Jahr ehrt der Deutsche Schachbund herausragende Leistungen für die Verbreitung des Schachs mit dem Deutschen Schachpreis. In diesem Jahr wurde der Schachpreis an das kulturelle Schachmagazin Karl vergeben. Dieses erschien ursprünglich seit 1984 als Vereinszeitschrift der SF Schöneck und mauserte sich dank des Engagements ihres Herausgebers Harry Schaak zu einem "richtigen" Schachmagazin. Im Unterschied zu den üblichen Schachmagazinen steht bei Karl nicht die Berichterstattung zu Wettbewerben im Vordergrund. Stattdessen sind die einzelnen Ausgaben bestimmen Themen des Schachs gewidmet.

 

 

 

Presseerklärung des DSB...

Schachpreis für Karl (Karl)...

Laudatio von Uwe Bönsch beim DSB...

 

Das aktuelle Heft beschäftigt sich mit dem Remis. Diese ist von den drei möglichen Ergebnissen einer Schachpartie vor allem in den Augen des Publikums und der Schachpresse der unbeliebteste Ausgang, obwohl es in der Schachgeschichte eine Vielzahl von spannenden und sehr gehaltreichen remispartien gab.

Kein Remis im Sinn hat Viktor Bologan mit seiner DVD: Fighting against the Caro-Kann with the Advanve Variation. Für das aktuelle Karl-Heft hat sich Harry Schaak die DVD angeschaut.

Sein Fazit:  "In 22 Videos gelingt es dem Autor gut, den Fokus auf die entscheidenden Momente der Stellungen zu legen. Und man merkt, dass Bologan einer der großen Experten in dieser Variante ist. Die zwanzig abschließenden Quiz-Fragen sind geeignet, sich die Grundstellungen und zentralen Motive noch einmal vor Augen zu führen. "

 

 

 

Ganze Rezension bei Karl...

Das aktuelle Karl-Heft...

 

 

Bologan: Fighting against the Caro-Kann im Shop kaufen

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren