Karpov gewinnt gegen Timman

von Johannes Fischer
30.12.2013 – Immer wieder hatte Anatoly Karpov im Laufe seiner Karriere gegen Jan Timman die Nase vorn. Und auch beim Schnellschach-Wettkampf in Groningen triumphierte Karpov am Ende. Nach drei Partien stand der Wettkampf 1,5:1,5, dann gewann der Ex-Weltmeister die entscheidende vierte Partie und sicherte sich den Wettkampf. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Anatoly Karpov und Jan Timman

Karpov hatte in der vierten Partie Weiß und spielte in dem Stil, der ihn so erfolgreich gemacht hat. Doch zunächst schien Timman das Tempo zu bestimmen. In einem Dameninder legte der Holländer die Partie mit Schwarz unternehmungslustig an und nahm dafür strukturelle Schwächen in Kauf.

Jan Timman, lange Jahre die holländische Nummer eins und einer der besten Spieler der Welt

Im weiteren Verlauf der Partie parierte Karpov dann alle aktuellen und potenziellen Drohungen des Schwarzen, um sich anschließend den schwarzen Schwächen zu widmen. Das führte bald zu Bauerngewinn, wonach der technische Teil Karpov keine großen Probleme mehr bereitete.

Anatoly Karpov gewann die entscheidende Partie ohne Risiken einzugehen

 

Endergebnis

 

 

Anatoly Karpov

Im Open sorgen zwei Holländer für Furore. Nach acht von neun Runden liegen IM Benjamin Bok und GM Erwin l'Ami mit je, 6,5 aus 8 gemeinsam an der Spitze. Mit diesem Ergebnis sicherte sich Bok bereits eine Runde vor Schluss seine zweite GM-Norm.

Stand nach acht Runden

Rank Name Score Fed. M/F Rating TPR W-We 1 2 3 4 5 6 7 8
1 GM L'Ami, Erwin 6.5 NED M 2645 2749 +1.07 1 1 1 ½ ½ 1 1 ½
2 IM Bok, Benjamin 6.5 NED M 2540 2705 +1.67 1 1 1 0 1 1 ½ 1
3 GM Andriasian, Zaven 6.0 ARM M 2610 2674 +0.71 1 1 ½ 1 ½ 1 ½ ½
4 GM Ernst, Sipke 6.0 NED M 2566 2531 -0.13 ½ ½ 1 ½ 1 1 ½ 1
5 GM Novikov, Stanislav 6.0 RUS M 2556 2569 +0.19 1 1 0 ½ 1 1 ½ 1
6 IM Stukopin, Andrey 6.0 RUS M 2509 2683 +1.86 1 1 ½ 1 ½ ½ 1 ½
7 GM Rodshtein, Maxim 5.5 ISR M 2683 2598 -0.71 1 1 ½ 1 0 1 ½ ½
8 GM Romanov, Evgeny 5.5 RUS M 2654 2639 -0.04 1 ½ 1 1 1 ½ 0 ½
9 GM Spoelman, Wouter 5.5 NED M 2585 2553 -0.22 1 1 1 ½ 0 0 1 1
10 GM Michalik, Peter 5.5 SVK M 2577 2663 +1.00 1 1 1 ½ 1 ½ ½ 0
11 GM Kovchan, Alexander 5.5 UKR M 2562 2542 -0.03 ½ 1 1 1 ½ ½ ½ ½
12 GM Zakhartsov, Viacheslav V. 5.5 RUS M 2555 2424 -1.08 1 0 1 0 ½ 1 1 1
13 GM Greenfeld, Alon 5.5 ISR M 2531 2476 -0.35 1 0 1 1 1 0 1 ½
14 IM Klein, David 5.5 NED M 2491 2516 +0.37 ½ 1 1 0 ½ 1 1 ½
15 IM Kohlweyer, Bernd 5.5 GER M 2431 2515 +1.08 1 1 0 ½ 1 1 ½ ½
16 IM Arslanov, Shamil 5.5 RUS M 2403 2430 +0.38 1 0 ½ 1 0 1 1 1
17 GM Peng, Zhaoqin 5.5 NED F 2369 2570 +2.16 1 1 ½ 0 1 1 ½ ½
18 GM Pruijssers, Roeland 5.0 NED M 2539 2487 -0.50 1 1 ½ ½ ½ 1 0 ½
19 IM Azaladze, Shota 5.0 GEO M 2482 2513 +0.40 1 1 0 1 1 0 1 0
20 IM Svane, Rasmus 5.0 GER M 2472 2408 -0.58 1 ½ 1 0 0 ½ 1 1
21 GM Danielian, Elina 5.0 ARM F 2462 2499 +0.47 1 1 ½ 0 1 1 0 ½
22 IM Donchenko, Alexander 5.0 GER M 2455 2406 -0.35 1 ½ 1 ½ 0 ½ ½ 1
23 IM Javakhadze, Zurab 5.0 GEO M 2451 2474 +0.29 1 1 0 ½ 1 1 ½ 0
24 GM Garcia Palermo, Carlos 5.0 ITA M 2450 2347 -0.86 1 ½ 0 0 1 1 ½ 1
25 IM Lobzhanidze, Davit 5.0 GEO M 2445 2489 +0.61 1 1 1 ½ 0 0 ½ 1
26 FM Goudriaan, Etienne 5.0 NED M 2429 2370 -0.54 1 0 0 1 1 ½ ½ 1
27 IM Simonian, Tigran 5.0 ARM M 2401 2444 +0.49 1 0 1 1 ½ 0 ½ 1
28 WGM L'Ami, Alina 5.0 ROU F 2390 2311 -0.42 - 0 1 1 1 1 0 1
29 Pijpers, Arthur 5.0 NED M 2366 2351 -0.08 1 0 1 ½ 0 ½ 1 1
30 FM Beukema, Stefan 5.0 BEL M 2280 2375 +1.08 1 0 1 0 1 1 1 0
31 IM Cernousek, Lukas 4.5 CZE M 2455 2392 -0.56 ½ 1 1 ½ 1 0 0 ½
32 IM Willemze, Thomas 4.5 NED M 2421 2371 -0.38 1 ½ 0 ½ 1 1 0 ½
33 IM Chytilek, Roman 4.5 CZE M 2374 2318 -0.48 1 0 1 ½ ½ ½ ½ ½
34 IM Estremera Panos, Sergio 4.5 ESP M 2365 2285 -0.70 1 0 ½ 0 1 1 0 1
35 Zakhartsov, Vladimir 4.5 RUS M 2358 2394 +0.47 1 1 0 ½ 0 0 1 1
36 Van Foreest, Jorden 4.5 NED M 2326 2377 +0.64 0 1 1 ½ ½ ½ 1 0
37 IM Afek, Yochanan 4.5 ISR M 2302 2309 +0.19 ½ ½ 1 ½ 0 1 ½ ½
38 Struik, Tjapko 4.5 NED M 2262 2306 +0.64 0 1 1 ½ 1 0 ½ ½
39 Schippers, Maurice 4.5 NED M 2216 2387 +1.76 0 1 1 ½ 0 0 1 1
40 Von Meijenfeldt, Bart 4.5 NED M 2207 2457 +2.47 ½ 0 1 ½ ½ 1 0 1
41 Balje, Jan 4.5 NED M 2198 2296 +0.95 0 1 0 1 0 1 1 ½
42 Van Osch, Mees 4.5 NED M 2139 2406 +2.72 0 1 ½ 1 ½ 0 ½ 1
43 IM Burg, Twan 4.0 NED M 2490 2316 -1.78 1 ½ ½ ½ 1 0 ½ 0
44 IM De Jong, Migchiel 4.0 NED M 2347 2364 +0.30 ½ 1 ½ 1 0 ½ ½ 0
45 FM Minko, Vladimir 4.0 RUS M 2327 2220 -1.07 1 0 1 0 ½ ½ ½ ½
46 WIM Efroimski, Marsel 4.0 ISR F 2307 2308 +0.07 1 ½ 0 ½ 1 ½ ½ 0
47 Mostertman, Milan 4.0 NED M 2304 2236 -0.68 0 1 1 0 1 0 1 0
48 Molinaroli, Martin 4.0 GER M 2269 2241 -0.24 1 0 1 ½ 0 0 1 ½
49 WIM Olsarova, Tereza 4.0 CZE F 2260 2335 +0.84 1 ½ 0 1 1 0 ½ 0
50 FM Heemskerk, Wim 4.0 NED M 2240 2317 +0.62 0 1 0 ½ 1 ½ 1 0

Quelle: Turnierseite

 

Im holländischen Wettkampf zwischen GM Jan Werle und dem holländischen Jugendmeister Nick Maatman erwies sich der GM als zu große Hürde für den Nachwuchs. Maatman verlor alle drei Partien und hat den Wettkampf damit bereits klar verloren.

Jan Werle

Nick Maatman

 

Fotos: Harry Gielen, Turnierseite

 



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren