Karpov: "Ich hätte nicht gespielt"

02.10.2006 – Oleg Pervakov führte vor der heutigen Partie ein Interview mit Anatoly Karpov über die Vorgänge in Elista, in dem sich der Ex-Weltmeister besonders über die Rolle und das - aus seiner Sicht - Versagen des Appeals Committee äußert. Diese Position verlange eigentlich qualifizierte Spezialisten, werde aber von der FIDE als gut dotierte Versorgungsstelle im Ausgleich für zurückliegende Verdienste vergeben. Nach Karpovs Auffassung ist die Wertung der fünften Partie zugunsten von Topalov illegal. Wenn der FIDE-Präsident die Entscheidungen des Appellations-Komitees in den anderen Fragen überstimmen konnte, warum dann nicht auch hier, fragt der ehemalige Weltmeister. Das Interview wurde von der russischen Webseite "64" veröffentlicht. Interview bei 64... Englische Übersetzung...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren