Karpov-Turnier Poikovsky: Fünf Entscheidungen in Runde 1

von André Schulz
28.05.2018 – Gestern begann im sibirischen Poikovsky das 19. Karpov-Schachturnier. Die Auftaktrunde sah die zehn Spieler in kämpferischer Stimmung. Alle Partien wurden entschieden. (Fotos: Turnierseite)

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Zum 19. Mal findet in Poikovsky das Schachturnier zu Ehren von Anatoly Karpov statt. Der 12. Weltmeister der Schachgeschichte adelte die Eröffnung des Turniers mit seiner Anwesenheit.

Der Ex-Weltmeister gibt Autogramme

Master Class Band 6: Anatoly Karpov

Auf dieser DVD geht ein Expertenteam Karpovs Spiel auf den Grund. In über 7 Stunden Videospielzeit (jeweils komplett deutsch und englisch) beleuchten die Autoren vier wesentliche Aspekte von Karpovs Spielkunst.

Mehr...

Neben einigen Dauergästen im Turnierfeld gibt es auch neue Gesichter unter den Teilnehmer. 

Die Teilnehmerliste beim 19. Karpov-Turnier in Pojkovsky sieht so aus:

Dmitry Jakovenko
Vladimir Kovalev
Viktor Bologan
Boris Gelfand
Emil Sutovsky
Vidit Gujrathi
Ian Nepomniachtchi
Vladislav Artemiev
Vladimir Fedoseev
Anton Korobov

Gruppenbild mit Weltmeister

In den vergangenen Jahren verliefen einige Turnier auch mal sehr friedlich, mit hoher Remisquote. In diesem Jahr startete das Turnier jedoch mit einer Auftaktrunde, in der alle Partien einen Sieger fanden.

Dmitry Jakovenko hatte gegen Vladislav Artemiev in der Sizilianischen Kan-Variante im Mittelspiel einen Bauern gewonnen und verwertete diese Vorteil nach klassischer Schule:

 

Auch zwischen Emil Sutovsky und Vladimir Kovalev wurde die Partie mit einem materiellen Vorteil, hier eine Qualität zugunsten von Weiß im Endspiel entschieden. Weiß wickelte in dieses Endspiel ab:

 

Eine Weißniderlage musste Boris Gelfand in der Englischen Eröffnung hinnehmen. Die Partie lief für den Vizeweltmeister von 2012 schon früh aus dem Ruder und schließlich hatte der Israeli eine Figur weniger.

 

Vidit Gujrathi traf in der ersten Runde mit Weiß auf dem Pojkovsky-Veteranen Viktor Bologan. In der Damenindischen Verteidigung übernahm der junge Inder bald das Kommando.

 

Ergebnisse der 1. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Dmitrij Jakovenko
 
2735 1 - 0 GM Vladislav Artemiev
 
2704
2 GM Emil Sutovsky
 
2647 1 - 0 GM Vladislav Kovalev
 
2650
3 GM Boris Gelfand
 
2695 0 - 1 GM Ian Nepomniachtchi
 
2751
4 GM Anton Korobov
 
2678 1 - 0 GM Vladimir Fedoseev
 
2706
5 GM Santosh Gujrathi Vidit
 
2707 1 - 0 GM Viktor Bologan
 
2610

Partien von Runde 1 bis 1

 

Stand nach der ersten Runde

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt. Perf. Wtg.
1 GM Ian Nepomniachtchi
 
2751               1     1.0 / 1 3495 0.00
2 GM Dmitrij Jakovenko
 
2735             1       1.0 / 1 3504 0.00
3 GM Santosh Gujrathi Vidit
 
2707                   1 1.0 / 1 3410 0.00
4 GM Anton Korobov
 
2678           1         1.0 / 1 3506 0.00
5 GM Emil Sutovsky
 
2647                 1   1.0 / 1 3450 0.00
6 GM Vladimir Fedoseev
 
2706       0             0.0 / 1 1878 0.00
7 GM Vladislav Artemiev
 
2704   0                 0.0 / 1 1935 0.00
8 GM Boris Gelfand
 
2695 0                   0.0 / 1 1951 0.00
9 GM Vladislav Kovalev
 
2650         0           0.0 / 1 1847 0.00
10 GM Viktor Bologan
 
2610     0               0.0 / 1 1907 0.00

Sibirische Schachjugend

 

Turnierseite...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren