Karsten Müller: "Nicht alle Königswege führen nach Rom!"

von Karsten Müller
07.02.2021 – Der erste Turniertag des "Opera Euro Rapid" war auch eine Fundgrube für Karsten Müller. Unser Endspiel-Experte hat sich zwei besonders interessante Partien näher angesehen: Das Turmendspiel zwischen Maxime Vachier-Lagrave und Daniil Dubov sowie das elementare, gleichwohl aber äußerst komplizierte Läuferendspiel von Magnus Carlsen gegen Leinier Dominguez Perez (dort erfahren Sie auch, was es mit der Überschrift über diesem Beitrag auf sich hat!).

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die interessantesten Endspiele vom ersten Turniertag

"Gegenspiel ist wichtig", diese Grundregel gilt ganz besonders in Turmendspielen:

 

Schachendspiele 8 - Praktische Turmendspiele

Turmendspiele zählen zu den am häufigsten anzutreffenden Endspielen überhaupt. Und gerade hier macht sich das Training besonders rasch in Form halber oder ganzer Punkte bezahlt, weil schon die Kenntnis weniger Faustregeln und Methoden das Leben stark erleichtert und
selbst in komplexen Stellungen einen roten Faden an die Hand gibt. Während sich die zweite Endspiel DVD aus der Reihe von Karsten Müller mit den theoretischen Turmendspielen beschäftigte und nach Materialverteilung strukturiert war, stehen auf dieser DVD die Motive in Turmendspielen im Mittelpunkt. Grundlegende Techniken (z. B. der Regenschirm) und Faustregeln (wie „Der Turm gehört hinter den Freibauern“) stehen auf dem Programm.

Mehr...

Der Höhepunkt des ersten Turniertags beim "Opera Euro Rapid" war die Partie zwischen Magnus Carlsen und Leinier Dominguez Perez. Am Ende fanden sich die Spieler in einem Läuferendspiel wieder, das die Computer angesichts der geringen Anzahl Steine auf dem Brett exakt berechnen können - solche Hilfsmittel durften die Spieler aber natürlich nicht benutzen:

 

Schachendspiele 14 - Die goldenen Endspielregeln

Krönender Abschluss der erfolgreichen DVD-Reihe von Karsten Müller. Die Kenntnis der "Goldenen Endspielregeln" ist unverzichtbar, wenn Sie in einem komplexen Endspiel das Zepter mit sicherer Hand führen wollen!

Mehr...


Karsten Müller gilt als einer der größten Endspielexperten weltweit. Dazu hat sein zusammen mit Frank Lamprecht verfasstes Buch „Grundlagen der Schachendspiele“ ebenso beigetragen wie seine Kolumnen auf der Webseite ChessCafe sowie im ChessBase Magazin. M.s ChessBase-DVDs im Fritztrainer-Format über Endspiele sind Bestseller. Der promovierte Mathematiker lebt in Hamburg, wo er auch für den HSK viele Jahre in der Bundesliga auf Punktejagd ging.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren