Kasparov geschlagen

18.04.2005 – Bei einer politischen Veranstaltung in Moskau wurde Garry Kasparov von einem enttäuschten Schachfan mit einem Schachbrett angegriffen. Zunächst hatte der junge Mann Kasparov um ein Autogramm gebeten, war dann hinter ihn getreten und hatte den Ex-Weltmeister mit einem Schachbrett heftig auf den Kopf geschlagen. Kasparov erlitt einen Blutterguss, benötigte aber keine ärztliche Hilfe und nahm den Angriff mit Humor: "Gut, dass ich kein Baseballstar bin." (Foto: Kommersant). Bericht bei Kommersant (engl.)... Bericht bei NZZ-online...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren