Kasparov geschlagen

18.04.2005 – Bei einer politischen Veranstaltung in Moskau wurde Garry Kasparov von einem enttäuschten Schachfan mit einem Schachbrett angegriffen. Zunächst hatte der junge Mann Kasparov um ein Autogramm gebeten, war dann hinter ihn getreten und hatte den Ex-Weltmeister mit einem Schachbrett heftig auf den Kopf geschlagen. Kasparov erlitt einen Blutterguss, benötigte aber keine ärztliche Hilfe und nahm den Angriff mit Humor: "Gut, dass ich kein Baseballstar bin." (Foto: Kommersant). Bericht bei Kommersant (engl.)... Bericht bei NZZ-online...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren