Kasparov kommentiert Chodorkowski-Prozess

30.03.2010 – Er war der erste und bekannteste russische "Oligarch" der postkommunistischen Ära: Michail Chodorkowski, Chef des Ölkonzerns Yukos. Im Oktober 2003 wurde Chodorkowski verhaftet, vorgeblich wegen Steuervergehen, und der Ölkonzern wieder unter die Kontrolle des russischen Staates bzw. deren Träger gebracht. Derzeit werden neue Steuervorwürfe gegen Chodorkowski vor einem russischen Gericht verhandelt. Im Gegenzug hat eine Beteiligungsgesellschaft den russischen Staat beim europäischen Gerichtshof auf Schadenersatz in Höhe von knapp 100 Mio. Euro verklagt. Am Sonntag beschäftigte sich der ARD-Weltspiegel mit dem Vorgang. In einem Beitrag kam auch Ex-Weltmeister Kasparov zu Wort (bei 7:20 Min). Beitrag bei Weltspiegel...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren