Kasparov und Carlsen im Talk

22.09.2009 – Gestern traf Garry Kasparov zum Wettkampf gegen den einstigen Dauerrivalen Anatoly Karpov in Valencia ein. Kurz zuvor hielt der 13te Weltmeister sich noch in Norwegen auf, wo er sich mit seinem Schützling Magnus Carlsen getroffen hatte. Anfang September hatten Carlsen und Kasparov ihre Zusammenarbeit öffentlich gemacht und damit nicht nur in der Schachwelt für Aufsehen gesorgt. Ende letzter Woche waren die beiden Großmeister gemeinsam zu Gast in einer Talkshow des norwegischen Fernsehens. Kasparov erklärte dort, dass Schach - im Gegensatz zu Fußball oder Formel-1-Rennen - in den 1970er Jahren den Sprung zu großer Popularität verpasst hätte. Nun wolle er Magnus Carlsen Unterstützung auf dem Weg zur Spitze geben. "Jeder Spieler, egal wie gut er ist, braucht Rat, um ganz nach oben zu kommen, so wie ich auch seinerzeit vom früheren Weltmeister Botvinnik unterstützt wurde." Magnus Carlsen meinte, es sei eine besondere Herausforderung, vom weltbesten Spieler lernen zu dürfen." Die Interviews wurden in englischer Sprache geführt (Beginn bei 43.10 Min).Kasparov und Carlsen bei NRK-Nett-TV...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...









Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren