Kasparov verursacht Menschenauflauf

27.03.2004 – Gestern besuchte Garry Kasparov die Dresdner Altmarktgalerie, um den frisch erschienen zweiten Band seines Buchs über die Weltmeister "Meine großen Vorkämpfer" zu signieren. Als der "Meister" der etwa 2000 Fans angesichtig wurde, die auf ihn warteten, konnte er zuerst gar nicht glauben, dass diese alle nur ein Autogramm von ihm wollten. Doch genau das war der Grund. Als er auch noch erfuhr, dass sein Buch im Großraum Dresden innerhalb eines Tages völlig ausverkauft war, zeigte sich der Ex-Weltmeister bestens gelaunt. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Caroline Landesvatter, Filialleiterin der Buchhandlung Hugendubel in der Dresdner Altmarktgalerie schildert ihre Eindrücke: "Als Buchhändlerin in der Altmarkt-Galerie in Dresden war ich sehr gespannt auf die Signierstunde mit Garri Kasparow. Durch den Kontakt zu Herrn Dr. Jordan war bereits im Vorfeld spürbar, daß die Dresdner Schachgemeinde rund um die Schach-EM der Frauen ein sehr abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt hat und das Schachwochenende in der Altmarkt-Galerie sicherlich eine tolle Veranstaltung würde. Einer der Höhepunkte dieses Wochenendes, wenn nicht das Highlight überhaupt, war der Auftritt Garri Kasparows und die Resonanz der Dresdner war überwältigend. Wir hatten die Chance, die bei der Edition Olms verlegten Bücher Kasparows anläßlich der Präsentation des zweiten Bandes der Reihe "Meine großen Vorkämpfer" an einem Büchertisch zu verkaufen und wurden förmlich überrannt. Für mich als Nicht-Schachspielerin war es sehr beeindruckend zu beobachten, wie viel Bewunderung und Verehrung Kasparow entgegengebracht wird. In den Gesprächen mit den Kunden an unserem Büchertisch war zu spüren, wie kostbar ein signiertes Exemplar für jeden einzelnen sein würde. Es ist eine große Ehrfurcht vor seinem spielerischen Genie ebenso wie vor seiner großen Ausstrahlung und Präsenz zu spüren. Leider mußten wir einige von Ihnen enttäuschen, der Run war so groß, daß alle Titel komplett ausverkauft waren. Aber der Verleger, Herr Olms, hat für nächste Woche Nachschub in Aussicht gestellt!"














 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren