Kasparov weiter, Ponomariov scheidet aus

03.06.2002 – Mit einem zweiten glatten 2-0 – Durchgang erreichte Garry Kasparov nun das Viertelfinale des FIDE Grand Prix in Moskau. Ruslan Ponomariov verlor 0-2 gegen den Veteranen Alexander Beliavsky, während Junior Teimour Radjabov sich im Blitz-Tiebreak gegen Akopian durchsetzte. Alle Ergebnisse und Partien auf unserer Grand Prix-Bericht-Seite

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren