Kiew: Karjakin gewinnt Sberbank Open

08.06.2013 – Eine Niederlage in der vorletzten Runde gegen Pavel Eljanov kostete Veselin Topalov den Sieg beim Sberbank-Schnellschachturnier in Kiev. Sergey Karjakin zog an Topalov vorbei und hielt seinen Vorsprung, indem er in der letzten Runde Exweltmeister Karpow in der Skandinavischen Verteidigung geradezu hinrichtete. Tabelle, Partien, Skandinavisch-Katastrophe...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Die Großmeister

Der Sieger des Sberbank-Schnellschachturniers heißt Sergey Karjakin. Lange Zeit hatte Veselin Topalov geführt, doch dann unterlag der Bulgare in der vorletzten Runde Pavel Eljanov und musste Karjakin in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. In der letzten Runde gewann Topalov zwar gegen Tomashevsky, doch Karjakin holte gegen Karpov ebenfalls einen vollen Punkt - auf recht überzeugende Weise.

Karjakin-Karpov

 

Alle Partien

 

Großmeister mit Preisträgern aus dem Open

Fotos: Turnierseite (Livestream)

Turnierseite...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren