Kinderschachoper in Wien

05.06.2013 – Der Wiener Opernsänger Wiener Mitschitczek ist auch ein begeisterter Schachspieler. Nun hat er für die bekannten Wiener Ratgeber-Verlag Perlen-Reihe ein Schachlehrbuch für Kinder geschrieben und neulich beim Wiener Kinderschachfest auch noch die begleitende gleichnamige Kinderschachoper "Fang den König!" aufgeführt und selbst gesungen. Zur Wiener Oper...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Kleine Oper vor der großen Oper

Mit diesem Archivbild kündigte das Wiener U-Bahnfernsehen „Infoscreen“ das Kinderschachfest an. Stargast der ersten Auflage 2011 war nämlich Anish Giri.

Wenn das Schuljahr dem Ende zugeht, und damit auch der Schachunterricht, ist Zeit fürs Wiener Kinderschachfest. Auf der Bastei der Albertina, die heute ein berühmtes Museum beherbergt, flankiert von Hofburg und Staatsoper, gab es dieses Mal nicht nur viele lustige Schachspiele sondern auch eine Opernvorführung.
 
Genauer gesagt eine Kinderschachoper. „Fang den König!“ heißt sie und beginnt mit einem wilden Traum: „Gerade war ich noch im Bett, und jetzt befinde ich mich auf einem – Brett!“ Peter Mitschitczek hat sie geschrieben, komponiert und als gelernter Opernsänger auch gleich interpretiert.


 
Peter Mitschitczek begeisterte mit seiner Kinderschachoper „Fang den König!“


 
Sehr zur Freude aller kleinen und großen Gäste, die ausgehalten haben. Denn zunächst war es kühl und wolkenverhangen, und einen Tag vorher stand das dritte Wiener Kinderschachfest wetterprognosebedingt sogar auf der Kippe. Am Ende kam nicht nur die Sonne heraus, sondern kamen auch alle, die wollten, zu einem verdienten Eis. Ohne Eisangebot wiederum hätte es keine Sonnen(bzw. Regen-)schirme gegeben. Und ohne die geht eine Veranstaltung auf dem schönen, aber exponierten Platz nicht.
 
Eine weitere Neuerung der diesjährigen Auflage waren Schachsudokus – dankenswerterweise zur Verfügung gestellt von unseren argentinischen Freunden Marina Rizzo und Ariel Arbiser.

Feiner Import aus Argentinien: Schach-Sudokus

Zum Zum etablierten Feststandard gehörten bereits ein improvisiertes Turnier mit Pokalen für die Sieger, freie Getränke und Obst sowie ein Auftritt von Chessman. 

Arian und Sasan Hoseini teilten brüderlich einen Pokal.

In dieser Partie wurde auch ein Pokal ausgespielt: Bernadette (mit Stirnband) holte ihn sich.

Gabriel Dworak gewann auch einen.

Ob es 2014 ein viertes Wiener Kinderschachfest geben wird? Der Chessman ist optimistisch. 
 
 
Von Stefan Löffler 

Fotos: Regine Hendrich für Spielend Schlauer
 
SchuSchulschachverein Spielend Schlauer www.schulschach.at

 
Das Schachlehrbuch zur Kinderoper:

Fang den König! - Schach für Kinder

Peter Mitschitczek 654
1. Auflage Erscheinungsdatum: 25. März 2013
136 Seiten,
€ 12,95
ISBN: 978-3-99006-26-1

Bauern-Rugby und Rochade, auf dem Schachbrett wird’s nie fade!

„Mama, Papa, wie geht Schach?“ Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach – denn dank „Fang den König!“ wird Schach im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel!

Peter Mitschitczek und sein Helferlein, der Schachgeist Tschaturanga, erklären Schritt für Schritt und in kindgerechter Sprache die Grundbegriffe des Schachspiels. Ausgehend von der Grundstellung und Beschreibung der Schachfiguren erlernen Kinder hier Zug um Zug das „Spiel der Könige“. Das Erlernte kann sofort anhand vieler kreativer Spiele und kniffliger Rätsel ausprobiert werden – und wird dadurch spielerisch verinnerlicht. Am Ende dieses Schach-Lehrbuchs sind Kinder in der Lage, erste einfache Partien auszutragen.

Peter Mitschitczek: „Fang den König!“ Edition Perlen-Reihe Wien 2013, € 12,95

http://www.perlen-reihe.at/

 

  


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren