Klein, aber fein: Das Capablanca Memorial in Havanna

24.11.2006 – Capablancas Erfolge haben seinerzeit in Kuba einen Schachboom ausgelöst und das Andenken an den stets elegant auftretenden Weltmeister, den so unterschiedliche Spieler wie Botwinnik und Fischer für eines der größten Schachtalente aller Zeiten halten, wird immer noch in Ehren gehalten. Jedes Jahr veranstaltet der kubanische Schachverband deshalb ein Capablanca-Gedenkturnier. Dieses Jahr messen sich drei Kubaner (GM Lenier Dominguez, GM Lazaro Bruzon und GM Jesus Nogueiras) mit drei Nicht-Kubanern (GM Vasili Ivantchuk, GM Evgeny Bareev und GM Kamil Miton) in einem Turnier der Kategorie 17. Nach drei Runden führt Elo-Favorit Ivantchuk mit 2,5 Punkten. Evgeny Bareev, die Nummer zwei der Elo-Rangliste, erwischte keinen guten Start ins Turnier. Mit nur einem Punkt aus drei Partien kann er nur auf eine bessere Rückrunde hoffen.Zur Turnierseite (spanisch)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren