Komodo gewinnt zum 3. Mal in Folge die Rapid-Computer-Weltmeisterschaft

von André Schulz
29.06.2017 – Zum dritten Mal in Folge gewann Komodo die Schnellschach-Computer-Weltmeisterschaft. Das Turnier wurde vergangenes Wochenende im Verlauf von 13 Stunden über das Internet ausgetragen. In Kürze beginnt in Leiden auch die Computer-WM und die Software-WM. In beiden Disziplinen ist Komodo Titelverteidiger.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Erste von drei Titeverteidigungen geglückt

Mit 12,5 aus 13 gewann Komodo in der Version 11 die Schnellschach-Computerweltmeisterschaft. Das Turnier wurde am 24./25. Juni im Verlauf von 13 Stunden mit 13 Teilnehmern über das Internet ausgetragen. Ein Programm musste wegen Verbindungsproblemen während des Turniers zurückziehen.

Komodo, von Don Daily und Mark Leffler programmiert, wurde vom bekannten Computer-Experten Erdogan Günes bedient. Günes ist auch für das Eröffnungsbuch von Komodo verantwortlich. Dank guter Pressearbeit wurde der internationale Erfolg und auch die Bedeutung der Eröffnungsvorbereitung in der Presse seiner Heimatstadt angemessen gewürdigt (s.u.).

Komodo Chess 11

Das mehrfache Weltmeisterprogramm kommt jetzt in einer neuen, noch spielstärkeren Version. Komodo 11 ist dank US-Großmeister Larry Kaufman als Co-Autor der Stratege unter den Spitzenprogrammen!

Mehr...

Nächste Woche (3. bis 7. Juli) wird an der Universität von Leiden, Sitz der International Computer Games Association (ICGA), auch die Computer-Schachweltmeisterschaft ausgetragen. Diese wurde im letzten Jahr ebenfalls von Komodo gewonnen.

Erdogan Günes mit der Shannon-Tropy, rechts: Mark Leffler

In diesem Jahr nehmen mit Komodo, Deep Shredder, Johnny und Chiron allerdings nur vier Programme teil, die das Turnier dann dreirundig spielen werden. Die Anzahl der Teilnehmer bei den Computerschach-Weltmeisterschaften ist in den letzten Jahren auffällig zurückgegangen. Dies liegt möglicherweise auch daran, dass die ICGA vor einigen Jahren in einem Aufsehen erregenden Verfahren dem mehrfachen Computer-Weltmeister Rybka nachträglich alle seine Weltmeisterschaftssiege entzog, weil man zu der Auffassung kam, dass Rybka-Programmierer Rajlich nicht den kompletten Programm-Code selber geschrieben hätte. Gemäß den Teilnahme-Bedingungen ist dies zwingend erforderlich. Rajlich hat den Vorwurf zwar bestritten, doch das nutzte ihm nichts. Nun sind sich offenbar nur noch vier Programmierer 100%ig sicher, dass der Code komplett von ihnen selber stammt. 

Parallel zur Computer-Schach-Weltmeisterschaft wird seit 2010 auch eine Schachsoftware-Weltmeisterschaft ausgetragen. Diese wird nur von Software-Programmen auf weitgehend identischen Rechnern bestritten. Hier haben immerhin sechs Teilnehmer gemeldet, zum Teil die gleichen wie bei der Offenen Weltmeisterschaft. Auch in dieser Disziplin ist Komodo Titelverteidiger.

Stefan Meyer-Kahlen, Mark Leffler, Johannes Zwanzger

Die aktuelle Version Komodo 11 ist auch so gut wie bei allen führenden Computer-Ranking-Seiten derzeit die Nummer Eins. Die Abstände in der Spitze sind aber nicht besonders groß. Nachdem sich aber eine Zeit lang alle Spitzenprogramme in ihrer Spielcharakteristik sehr ähnelten, werden in letzter Zeit doch wieder unterschiedliche Programmieransätze sichtbar.

Computer-Ranglisten

CEGT 5+3

no Program Elo + - Games Score Av.Op. Draws
1 Komodo 11.01 x64 3290 17 17 2000 86.9% 2915 23.4%
2 Houdini 5.0 x64 3281 17 17 2000 86.3% 2915 24.8%
3 Stockfish 8.0 x64 3279 16 16 2000 86.2% 2916 25.8%
4 Deep Shredder 13 x64 3117 12 12 2000 72.9% 2920 37.3%
5 Fire 5 x64 3104 12 12 2000 71.5% 2920 38.8%
6 Gull 3.0 x64 3060 12 12 2000 66.9% 2921 39.1%
7 Fizbo 1.9 x64 3042 13 13 2000 64.9% 2921 39.4%
8 Andscacs 0.91 x64 3039 12 12 2000 64.5% 2922 41.3%
9 Ginkgo 1.7 x64 3030 12 12 2000 63.5% 2922 40.9%
10 Jonny 8.00 x64 3027 12 12 2000 63.1% 2922 39.0%

...

IPON

Round Robin der 16 Top-Programme

In der "Komplett-Liste" liegt Komodo mit 3302 drei Punkte hinter Stockfish 8.

CCRL

Fotos: ICGA

Informationen zur ACCA World Computer Rapid Chess Championship...

Artikel zur Computer-Schnellschach-Weltmeisterschaft 2017...

Informationen World Computer Chess Championship (Offene Klasse)

Informationen zur World Chess Software Championship (Software mit gleicher Hardware)



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren