Kortschnoj gewinnt Senioren-Weltmeisterschaft

23.09.2006 – Den Titel des Weltmeisters hat Viktor Kortschnoj mehrmals knapp verfehlt, doch jetzt gewann er überlegen die Seniorenweltmeisterschaft bei seiner ersten Teilnahme. Zum 16ten Mal wurde die Weltmeisterschaft der Senioren ausgetragen. Gastgeber war vom 11. bis 23. September der Ort Arvier im italienischen Aosta-Tal. Kortschnoj reichten 9 Punkte aus 11 Runden zum Sieg vor Vlastimil Jansa (8,5). Die parallel ausgetragene Senioren-Weltmeisterschaft der Frauen gewann Ludmila Saunina mit 8.5/11. Turnierseite...Tabelle, Partien, Fotos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Viktor Kortschnoj gewinnt Senioren-Weltmeisterschaft

Die 16.Senioren-Weltmeisterschaft wurde vom 11.-23.September in Arvier (Aosta-Tal, Italien) durchgeführt; 126 Teilnehmern spielten das Turnier mit 11 Runden Schweizer System bei einer Bedenkzeit von 100 Minuten für 40 Züge (+ 40 Minuten/rest + 30 Sekunden Zugabe pro Zug  beginnend mit Zug 1). Neben der Senioren-Weltmeisterschaft wurde außerdem eine Frauen-Weltmeisterschaft ausgespielt. Die Preise betrug € 3000, 2500 und 1500 für Gold, Silber and Bronze bzw. € 700, 550 und 400 bei der Frauen-Weltmeisterschaft.


Der Spielsaal bei der Senioren-WM in Arvier


Boris Arkhangelsky gegen Maarten Etmans, hinten li. Vlastimil Jansa


Viktor Kortschnoj gegen Stefano Tatai


Janis Klovans vs Yuy Frumson


Janis Klovans gegen Viktor Kortchnoi in Runde 5. Kortschnojs erstes Remis


Liubin Spassov vs Viktor Korchnoi in Runde 9

Kortschnoj als Setzlistenerster und Favorit gewann die ersten vier Partien, remisierte in Runde fünf gegen Klovans und gewann die folgenden drei Partien. Nach acht Runden führte er mit 7,5 Punkten.  Die letzten drei Runden begnügte der Tabellenführer sich mit drei Remisen.

Endstand

Pl Player Elo Score
1 Korchnoi, Viktor 2600 9.0/11
2 Jansa, Vlastimil 2482 8.5/11
3 Spassov, Liuben 2387 8.0/11
4 Bukal, Vladimir 2414 8.0/11
5 Donchenko, Anatoly G 2405 8.0/11
6 Plachetka, Jan 2090 7.5/11
7 Klovans, Janis 2433 7.5/11
8 Vasiukov, Evgeni 2505 7.5/11
9 Tatai, Stefano 2361 7.5/11
10 Zakharov, Alexander 2395 7.5/11
11 Karasev, Vladimir I 2379 7.5/11
12 Sorokin, Valentin 2337 7.5/11
13 Jakobsen, Ole 2387 7.5/11
14 Westerinen, Heikki M J 2378 7.5/11
15 Kaminik, Aleksandar 2226 7.5/11

Die Frauen-Seniorenweltmeisterschaft wurde von WGM Ludmila Saunina mit 8.5/11 gewonnen.

Pl Player Elo Score
1 Saunina, Ludmila 2290 8.5/11
2 Khmiadashvili, Tamar 2210 7.5/11
3 Fomina, Tatyana 2220 7.5/11
4 Fatalibekova, Elena 2264 7.5/11
5 Dragasevic-G, Antonina 2134 7.0/11
6 Erenska-Barlo, Hanna 2293 7.0/11
7 Lebel-Arias, Julia 1965 6.0/11
8 Abdikasova, Panno 2035 6.0/11
9 Blagonadezhnaya, Ideya 2049 4.0/11
10 Beliaeva, Natalia 2078 4.0/11
11 Abolina, Aria Solveiga 1838 4.0/11
12 Epstein, Esther 2182 4.0/8

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren