Kosteniuk und Pelletier simultan in Biel

17.05.2004 – Vizeweltmeisterin und Europameisterin Alexandra Kosteniuk und der Schweizer Großmeister Yannick Pelletier gaben vergangenen Samstag eine Simultanvorstellung mit 40 Kindern im Bieler Hotel Elite. Die beiden Profis verzichteten auf Honorar. Kosteniuk stiftete zudem zahlreichePreise für die Kinder, die ihrer Ansicht nach am besten gespielt haben. Fotogalerie bei kosteniuk.com...Mehr...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Das Bieler Hotel Elite, seit vielen Jahren einer der Sponsoren des Bieler Schachfestivals, war am vergangenen Samstag Schauplatz einer Simultanvorstellung mit 40 Kindern. Der Schweizer Topgroßmeister Yannick Pelletier und die Vizeweltmeisterin und Europameisterin Alexandra Kosteniuk spielten an je 20 Brettern gegen 40 Kinder. Die besten bekamen von Alexandra Kosteniuk Schachcomputer und Uhren der Firma Balmain geschenkt. Der Zuschauerandrang  bei der Veranstaltung war riesig.

Fotos: pufycheck auf kosteniuk.com
 




Alexandra Kosteniuk


Yannick Pelltier muss überlegen


Einige der glücklichen Sieger



Hans Suri, lange Jahre Mr. Schachfestival, Alexandra Kosteniuk und Co-Organisator Lucio Barvas, Schiedsrichter von Format




Alexandra gibt Autogramme


Ein Strauß rote Rosen als Dank



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren