Kovalenko und Nihal führen beim Serbia Open

von André Schulz
07.07.2021 – In Belgrad wird derzeit ein sehr gut besetztes Open ausgetragen. Über 280 Spieler nehmen am Masters teil, darunter über 30 Großmeister. Zu den Favoriten auf den Turniersieg gehört Nihal Sarin, der mit einer indischen Reisegruppe vom Silver Lake Open nach Belgrad weitergereist ist.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Nihal in Belgrad

Eine große indische Schachreisegruppe ist derzeit auf dem Balkan unterwegs. Sie wird in Bezug auf die Spielstärke vom jetzt noch 16-jährigen Nihal Sarin angeführt. Der indische "Wunderjunge" wird am 13. Juli 17 Jahre alt und gehört zusammen mit Praggnanandhaa zu den bekanntesten indischen Talenten. Neben diesen beiden Überfliegern gibt es aber noch eine Reihe weiterer junger indischer Spieler, von denen man in Zukunft noch viel hören wird.

In der ChessBase Online Spielerdatenbank kann man sich einen Überblick verschaffen, hier ist z.B. eine Liste der indischen Spieler bis 20 Jahren, über 2400 Elo... Einen neuen Anand gibt es auch, Anand Pranev, 15 Jahre alt.

Stichwort Anand: Viswanthan Anand ist mit seinen Erfolgen der Auslöser dieses unglaublichen Schachbooms in Indien. Als einziger Spieler wurde er in allen Formaten Weltmeister, FIDE-Weltmeister im K.o-Format 2000, Weltmeister im WM-Turnier 2007 und Sieger in den WM-Kämpfen gegen Kramnik (2008), Topalov (2010) und Gelfand (2012). In seinem Heimatland ist Anand einer der bekanntesten Sportstars, mit vielen Ehrungen ausgezeichnet. Anand hat mit seiner Persönlichkeit auch dafür gesorgt, dass Schach in Indien ein hohes Ansehen genießt.

Während seine Vorgänger als Weltmeister, Kasparov und Kramnik, sich schon aus dem Turnierschach zurück gezogen haben, ist der inzwischen schon über 50-jährige Anand immer noch dabei und gehört auch noch zu den 15 besten Spielern auf dem Planeten.

Und das Idol aller jungen indischen Schachspieler ist derzeit gar nicht so weit weg von einem Teil seiner Bewunderer. Anand hält sich in Kroatien auf und spielt bei der "Croatia Chess Tour" mit, heute geht es in Zagreb mit einem dreitägigen Schnellschachturnier los. Am Wochenende wird geblitzt. 

Die indische Schachreisegruppe hat nach dem Ende des Silver Lake Opens nun in Belgrad im Metropol Palace Hotel eingecheckt. Hier wird das Serbia Open ausgetragen. Neben Nihal, dem Sieger des Silver Lake Opens, gehören der Gruppe drei weitere Großmeister an: Puranik Abhimanyu (Jg. 2000), Erigaisi Arjun (Jg. 2003), der beim Online Goldmoney Asian Rapid kürzlich die K.o.-Stufe erreichte, und Sadhwani Raunak (Jg. 2005).

Die Topbretter

Das Serbia Chess Open wird in zwei Turnieren durchgeführt, einem Masters und einem Amateur-Turnier. Am Master beteiligen sich etwa 280 Spieler. Elofavorit laut Setzliste ist Vladimir Fedoseev, mit knapp 2700 Elo.

Vladimir Fedoseev

Über 30 weitere Großmeister sind am Start und bewerben sich um den Turniersieg. Nach bisher sieben von insgesamt neun gespielten Runden liegen Igor Kovalenko und Nihal Sarin in Führung. Beide haben bisher 6 Punkte eingesammelt.

In der letzten Runde gewann Nihal gegen seinen Landsmann Sanal.

 

[Weiß hat in der Eröffnung einen Bauern geopfert und sucht nach Kompensation.]

21...Sd7 22.c4 [Um Linien vor dem schwarzen König zu öffnen. Besser war noch 22.Sf1 Lc5 23.Dd3. Schwarz kommt dann mit 23...g5]

22...Lc5 23.Da1 [23.Dd1 Lxe3 24.Lxe3 dxc4 und es droht Se5.]

23...d4 [Keine Linienöffnung.]

24.Sd5 [Weiß versucht es mit der Brechstange. 24.Sf1 g5 mit Angriff.]

 

24...Kb8 [Schwarz hat Zeit, denn der Sd5 hat keinen Rückzug. Auch 24...exd5 25.cxd5 Lxd5 26.Lf5 war für Schwarz auszuhalten. Nach 26...The8 27.Txc5+ Dxc5 28.Tc1 gibt es auch noch 28...Lc4]

25.Td1 [Ld2 ist in der Tat nun eine Drohung.]

25...exd5 26.e6+ Ka8 27.cxd5 [27.exd7 dxc4–+]

27...Lxd5 28.exd7 Txd7

 

Schwarz ist mit zwei Mehrbauern und der besseren Stellung aus den Verwicklungen gekommen. Die zugige weiße Stellung wird nun schnell zerlegt.]

29.Lf5 Te7 30.a4 The8 31.Tbc1 Lc6 32.Lg4 d3 33.Txd3 Db4 34.g3 De4 35.Tf3 Lxf2+ 36.Kh2 [36.Kxf2 De2+ 37.Kg1 Lxf3 38.Lxf3 Dxf3 39.Tf1 Dxh5–+]

36...Ld4 37.Da3 f5 38.Txc6 fxg4 [Weiß wird Matt.] 0–1

Die Französische Verteidigung für den Turnierspieler

Seine gesamte Karriere hat GM Nick Pert Französisch gespielt und bündelt seine Analysen klassischer und hochmoderner aktueller Varianten jetzt auf einer DVD. Der englische GM verrät die besten Varianten und zeigt, wie man im Franzosen punktet.

Mehr...

Heute kommt es zum direkten Vergleich der beiden Spitzenreiter, Nihal und Kovalenko.

Es gibt eine Reihe bekannte Spieler im Feld, die sich offenbar darüber freuen, wieder am Brett in einem gut besetzten Turnier mitspielen zu können. Zu diesen gehört beispielsweise die erste Frauen-Europameisterin Natalia Zhukova.

Natalia Zhukova

Auch eine kleine deutsche Reisegruppe hat sich auf den Weg nach Belgrad gemacht, darunter Nationalspielerin Josefine Heinemann. 

Tabelle:

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Kovalenko Igor 6,0 0,0
2 Nihal Sarin 6,0 0,0
3 Shevchenko Kirill 5,5 0,0
4 Petrosyan Manuel 5,5 0,0
5 Indjic Aleksandar 5,5 0,0
6 Aleksandrov Aleksej 5,5 0,0
7 Fedoseev Vladimir 5,5 0,0
8 Basso Pier Luigi 5,5 0,0
9 Safarli Eltaj 5,5 0,0
10 Pranav V 5,5 0,0
11 Makhnev Denis 5,5 0,0
12 Hovhannisyan Robert 5,5 0,0
13 Nenezic Marko 5,5 0,0
14 Bernadskiy Vitaliy 5,5 0,0
15 Warmerdam Max 5,5 0,0
16 Nikitenko Mihail 5,5 0,0
17 Aditya Mittal 5,5 0,0
18 Ter-Sahakyan Samvel 5,0 0,0
19 Sanal Vahap 5,0 0,0
20 Kuzubov Yuriy 5,0 0,0

280 Spieler

Partien:

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Pemoe6 Pemoe6 08.07.2021 11:32
LOL
Herbert Christmann Herbert Christmann 07.07.2021 12:47
Schön, dass die Schachspieler so agil sind, und wieder durch die halbe Welt reisen. Die Fussballer und deren Zuschauer machen es auch so. Abstand und Masken werden nach den Fotos zu urteilen nur noch auf eigenen Wunsch getragen, also nehme ich an, Corona ist besiegt. Wunderbar. Dann müssen wir ja keinen erneuten Lockdown befürchten.
1