Kramnik Challenge beginnt mit Keymer-Führung

von Klaus Besenthal
13.08.2021 – Die Kramnik Challenge ist das dritte von fünf Turnieren der "Julius Bär Challengers Chess Tour" - das 10+5-Onlineturnier wird von insgesamt 16 jungen Spielern und Spielerinnen als Rundenturnier bestritten. Nach den ersten vier Runden, die am Donnerstag gespielt worden sind, führt Vincent Keymer mit 3,5/4 das Feld an, dicht gefolgt von Christopher Yoo, Awonder Liang und Nodirbek Abdusattorov (alle 3,0/4). Am Freitag und Samstag gibt es jeweils vier weitere Runden, am Sonntag dann die letzten drei (Beginn jeweils 16 Uhr). | Grafik: Julius Bär Challengers Chess Tour

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Kramnik Challenge

Für Vincent Keymer ging das Turnier gleich in Runde 1 mit einem furiosen Angriffssieg gegen den Israeli Sokolovsky los:

 

Endspielanalysen von Karsten Müller

Unser Experte beobachtet auch bei diesem Turnier wieder die Endspielkünste der jungen Spieler und Spielerinnen.

In Runde 1 hatte die Kasachin Dinara Saduakassova gegen den Amerikaner Balaji Daggupati einen Turm gegen einen Springer, konnte die Festung des Verteidigers aber nicht knacken. 

 

Junge Spieler, die (in ihrer Altersklasse) zur Weltspitze gehören, haben mit Sicherheit von frühester Kindheit an unzählige Turm-Endspiele studiert - in der Praxis bleibt dies gleichwohl ein schwieriges Gebiet, auf dem beileibe nicht alles ein Selbstläufer ist. Diese Erfahrung musste in Runde 2 die Russin Polina Shuvalova gegen ihren Landsmann Volodar Murzin machen:

 

Schachendspiele 1 bis 14

Von den Grundlagen für Einsteiger über klassische Turmendspiele bis hin zur modernen Endspieltheorie. Hier bekommen Sie die komplette Endspielschule von Karsten Müller in 14 Bänden (auf DVD oder zum Download) zum reduzierten Paketpreis.

Mehr...

Tabelle

 

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren