Kramnik gegen Kasparow im Dezember in Moskau

14.11.2001 – Das ursprünglich als Dreikampf geplante Botwinnik-Memorial wird nach dem Absprung von Karpov, der lieber bei den zeitgleich durchgeführten FIDE-Weltmeisterschaften startet, nun als Wettkampf zwischen Weltmeister Kramnik und Kasparov durchgeführt. Die beiden Ranglistenführer werden vom 1. bis  9. Dezember in Moskau Partien mit verschiedenen Bedenkzeiten spielen.Offizielle Seite (russisch)...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Botwinnik Memorial: Wettkampf Kramnik - Kasparov, Moskau 2001

Zu Ehren Mikhail Botvinniks werden Weltmeister Vladimir Kramnik und Gary Kasparov einen Wettkampf mit verschiedenen Bedenkzeiten spielen.

Vom 1.bis 5.Dezember:
Je eine Partie mit Turnierbedenkzeit (2h/40, 1h/20, 30 Minuten für den Rest mit Zugabe von 10 Sekunden/Zug nach der zweiten Zeitkontrolle) an dern Tagen 1.12., 2.12., 4.12., 5.12., Partiebeginn 16.00 Moskauer Zeit.

Vom 7.bis 8.Dezember:
Sechs Schnellschachpartien (30 Minuten/Partie), drei pro Tag, Partiebeginn 17.00, 18.30 und 20.00 Ortszeit.

9.Dezember:
10 Blitzpartien (5 Minuten+2 Sekunden/Zug, Zugabe, wenn einer der Spieler weniger als 20 Sekunden Rest hat)

Sieger des Wettkampfes ist, wer am Ende die meisten Punkte hat, unabhängig von der Bedenkzeit.

Der Preisfond ist $500 000 ($250,000 - Turnierbedenkzeit, $200,000 Schnellschach, $50,000 Blitz). Die Summe wird jeweils 3:2 zu Gunsten des Siegers geteilt.

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren