Kramnik krank

05.01.2006 – Vladimir Kramnik wird nicht am Corus Turnier in Wijk aan Zee (13. bis 29. Januar 2006) teilnehmen. In einer Presseerklärung begründet der klassische Weltmeister dies mit einer Form der Arthritis, die vor ein paar Jahren festgestellt wurde und seitdem immer wieder und verstärkt aufgetreten ist. Eine akute Krise erfordert jetzt umfangreiche klinische Behandlung, bevor Kramnik wieder zum Turnierschach zurückkehren kann.Webseite von Vladimir Kramnik...Presseerklärung...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Erklärung von Vladimir Kramnik:

"Ich möchte die Schachgemeinschaft darüber informieren, dass ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen nicht am Corus Schachturnier 2006 teilnehmen werde.


Schlecht in Form: Kramnik während des Finales der Russischen Meisterschaft in Moskau

Vor ein paar Jahren wurde bei mir eine Form von Arthritis diagnostiziert. Diese Krankheit führt zu schmerzhaften Gelenksentzündungen. Leider sind die Symptome seit damals häufiger und stärker aufgetreten.

Eine neue, kürzlich aufgetretene, Krise, erfordert eine ernsthafte klinische Behandlung. Die Bewältigung des aktuellen Problems innerhalb der nächsten Monate wird mir eine Rückkehr und die Freude am Turnierschach auf höchsten Niveau gestatten.

Ich möchte klar und deutlich betonen, dass ich - wie stets - danach strebe, meine Schachkarriere fortzusetzen und auszubauen. Es gibt noch viele Ziele zu erreichen."


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren