Kramnik mit Blitzstart

25.09.2004 – Heute begann mit der ersten Partie in Brissago die Weltmeisterschaft zwischen Kramnik und Leko. Der Weltmeister wählte mit den schwarzen Steinen gegen Lekos 1.e4 die Russische Verteidigung und verschaffte sich nach der Eröffnung durch Tausch der Dame gegen Turm und Läufer einen gefährlichen Freibauern. Um diesen zu eliminieren, musste Leko die Qualität geben und im Endspiel Dame gegen zwei Türme ums Remis kämpfen. Kramnik zeigte jedoch seine weltmeisterliche Technik und führte die Partie zum Sieg. Ein schwerer Schlag für den Herausforderer, der gleich die Auftaktpartie mit den weißen Steinen verlor und nun bereits in Zugzwang ist. Die zweite Partie wird morgen um 15 Uhr gespielt. Kann Leko zurückschlagen? Offizielle Wettkampfseite... Alle bisherigen Beiträge zur Dannemann-Weltmeisterschaft... TV ChessBase aus Brissago...Partie und Fotos...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Die Dannemann-Schachweltmeisterschaft
24.9.-18.10.2004
Offizielle Wettkampfseite...
 

Leko-Kramnik: 1.Partie 0:1: Zum Nachspielen...


Fotos vom ersten Wettkampftag:

Anfahrt nach Brissago...


..durch sonnige Alleen...


...am See entlang. Rechts die Alpenausläufer.


Brissago Ort

Im Centro Dannemann, Samstag, 25.9.2004, 14.30


Eröffnungsrede von Hans Leusen (Dannemann)


Kramnik


Der 12. und 14.Weltmeister


ACP-Vorsitzender Joel Lautier mit seiner Ansprache




Zahlreiche Zuschauer


Die beiden Wettkampfgegner vor der Partie


Presseansturm


Karpov wird den ersten Zug machen


Nun geht es los








Salao Geraldo voll besetzt

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren