La Palma: Auch Runde 6 geht an Spanien

von Klaus Besenthal
06.12.2020 – Auf der Kanareninsel La Palma spielen zurzeit fünf Spanier nach dem Scheveninger System gegen eine internationale Auswahl. Es gibt eine Hin- und eine Rückrunde, so dass jeder Spieler der einen zwei Partien gegen jeden Spieler der anderen Mannschaft zu spielen hat. Der erste Durchgang der Rückrunde nahm am Samstag einen nahezu identischen Verlauf wie der letzte der Hinrunde: Neben vier Remisen gab es einen spanischen Sieg, wobei erneut Romain Edouard als Leidtragender herhalten musste - dieses Mal verlor der Franzose gegen David Anton Guijarro. | Fotos: FEDA

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Schachfestival La Palma

Für Romain Edouard ist der Trip nach La Palma bislang ein ziemlicher Reinfall: Lediglich zwei Remisen konnte der Franzose aus den sechs gespielten Runden an Zählbarem mitnehmen. Gegen David Anton Guijarro lief es am Samstag zunächst eigentlich recht gut für Edouard - bis er aus seiner Herrschaft über das Feld d3, tief in der weißen Stellung gelegen, zu viel herausholen wollte. Besser wäre wohl es gewesen, materiell zu denken und ganz prosaisch eine Qualität zu schlagen:

 

Für Romain Edouard läuft es zurzeit nicht

Einzelergebnisse Scheveningen

 

Partien Scheveningen

 

GM-Turnier

IM GM-Turnier teilen sich nach Runde 6 der spanische IM Julio Suarez Gomez und GM Alexandr Fier aus Brasilien in die Tabellenführung. Beide Spieler können 4,0/6 Punkte ihr Eigen nennen. Suarez hatte in Runde 6 gegen den Schweizer Noel Studer remisiert und musste Fier deswegen aufschließen lassen.

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien GM-Turnier

 

Frauenturnier

Mit nunmehr 6,0 Punkten aus sechs Runden zieht IM Irina Bulmaga weiterhin ihre Kreise, doch sie tut dies nicht einsam: Nur einen halben Punkt zurück sitzt die französische WGM Nino Maisuradze der Rumänin durchaus noch im Nacken. Das direkte Aufeinandertreffen dieser beiden Spielerinnen ist als abschließender Höhepunkt erst für die neunte und zugleich letzte Runde vorgesehen.

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien Frauenturnier

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren