Lagno gewinnt 3. FIDE Speedchess Grand Prix

15.07.2020 – Die Siegerin des dritten FIDE WSCC Grand Prix heißt Kateryna Lagno. Die russische Spitzenspielerin schlug im Finale dieses Online-Turniers Prof. Hou Yifan. Alexandra Kosteniuk gewann den Kampf um den 3. Platz gegen Sarasadat Kademalsharie. | Foto: David Llada

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Kateryna Lagno gewann das dritte Turnier des FIDE Speedchess Grand Prix (Word Speedchess Championship). Diese offizielle FIDE Online Meisterschaft wird über mehrere Stationen und Formaten auf der Plattform chess.com ausgetragen. Zur Zeit befinden sich die Spielerinnen nach einer Reihe von Vorturnieren in der Phase von vier Grand Prix-Turnieren, die jeweils mit 16 Spielerinnen im K.o.-Format gespielt werden. Die Matches werden mit Partien in drei unterschiedlichen Bedenkzeiten gespielt, 5 Minuten plus 1 Sekunde, 3 + 1 und 1 + 1. Für ihrer Platzierungen erhalten die Spielerinnen Punkte. Die beiden Bestplatzierten der Gesamtwertung tragen ein Superfinale aus. 

Kateryna Lagno gewann das dritte Grand Prix Turnier durch einen Sieg im Finale gegen Prof. Hou Yifan. Die Weltranglistenerste wurde kürzlich zur Professorin für Sporterziehung an der Universität von Shenzhen ernannt.

Lagno ging in den "langen" Blitzpartien mit 5 + 1 in Führung, aber Yifan Hou glich den Rückstand in den Bullettpartien aus. Zur Entscheidung wurden zwei Bulletpartien gespielt. Die erste endete Remis. In der zweiten unterlief Hou Yifan bei einem Abtausch ein Mausslip, der sie einen Turm und die Partie kostete.

Im Spiel um den dritten Platz besiegte Alexandra Kosteniuk Sarasadat Khadamalsharieh mit 7-4.

Kateryna Lagno erhielt für ihren Sieg 12 GP-Punkte und liegt mit 20 Punkten mit Valentina Gunina gleichauf. Es führt Anna Ushenina mit 22 Punkten.

Heute beginnt der vierte Grand Prix.

Paarungen des 4. Grand Prix

FIDE-Turnierseite...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren