Landesmeisterschaft als GM-Turnier

01.08.2012 – Die Ukraine gehört zu den stärksten Schachnationen der Welt. Bei den Schacholympiaden 2004 in Calvià und 2010 in Khanty-Mansiysk gewannen die Ukrainer Gold und auf der FIDE-Länderweltrangliste liegen sie auf Platz zwei hinter Russland. Es wundert nicht, dass die diesjährige Landesmeisterschaft, die als Rundenturnier mit 12 Teilnehmern ausgetragen wird, stark besetzt ist. Zwar fehlt mit Vassily Ivanchuk die ukranische Nummer eins, aber acht der zehn besten Spieler des Landes gehen an den Start und heben den Elo-Durchschnitt auf beachtliche 2662 Punkte. Nach fünf von elf Runden liegt Andrei Volokitin mit vier Punkten alleine in Führung.Turnierseite...Tabelle und Partien...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Andrei Volokitin, der in der Bundesliga für die Sportfreunde Katernberg spielt, liegt bei den Ukrainischen Meisterschaften in Führung. (Foto: Georgios Souleidis)






Anton Korobov, ukrainischer Meister 2002


Pavel Eljanov


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren