Lara Schulze und Alexander Krastev sind Jugendeuropameister

von André Schulz
22.10.2021 – Gestern endeten die Jugendeuropameisterschaften in den Altersklassen U8 bis U20, in diesem Jahr als Hybridturnier durchgeführt. Der Deutsche Schachbund schnitte diesmal ganz besonders gut ab. Lara Schulze (U20w) und Alexander Krastev (U16) gewannen Gold. | Foto: Svetlana Hommer

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

In der letzten Woche führte die Europäische Schachunion (ECU) die Jugend-Europameisterschaften als Hybridturnier durch. Die Teilnehmer aus den verschiedenen Ländern und Verbänden waren an zentralen Orten versammelt, spielte ihre Partien aber über das Internet. Austragungsplattform war der Tornelo-Server.

Foto: Kevin Högy

Der Deutsche Schachbund war mit 36 Spielern und Spielerinnen am Start. Die deutschen Teilnehmer hatten sich in Apolda versammelt und wurden vom Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler betreut. Mit zwei Goldmedaillen schnitt der DSB diesmal ganz besonders gut ab.


Foto: Schachbund

Lara Schulze gewann den Wettbewerb in der U20w. Hier nahmen nur 10 Spielerinnen teil. Lara Schulze beendete das Turnier punktgleich mit Alicja Sliwicka (Polen), wies aber die bessere Zweitwertung auf.

Endstand U20w

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Schulze Lara 7,0 1,0
2 Sliwicka Alicja 7,0 0,0
3 Afonasieva Anna 6,5 0,0
4 Nosacheva Mariya 6,0 0,0
5 Cvitan Ena 4,5 0,5
6 Radeva Viktoria 4,5 0,5
7 Hereklioglu Sude 4,0 0,0
8 Heydarova Aytaj 3,0 0,0
9 Bucur Denisa-Andreea 2,0 0,0
10 Konecny Sophie 0,5 0,0

Alexander Krastev gewann die Goldmedaille im U16-Turnier. Auch er wies gegenüber dem punktgleichen Artem Lutsko aus der Ukraine die bessere Zweitwertung auf. Dominik Laux wurde mit einem Punkte weniger Zwölfter. In dieser Altersgruppe nahmen 59 Spieler teil.

Endstand U16

1 2
 
FM Krastev Alexander     GER 2423 7,0 0,5 45,0 48,0 4
2 3
 
  Lutsko Artem     UKR 2418 7,0 0,5 43,5 47,5 4
3 4
 
CM Bicer Atakan Mert     TUR 2375 6,5 0,0 43,5 47,5 4
4 44
 
  Fragkos Vasileios     GRE 1923 6,5 0,0 39,0 43,0 4
5 15
 
CM Balaji Aaravamudhan     ENG 2217 6,5 0,0 39,0 41,5 4
6 16
 
  Putrenko Kirill     RUS 2200 6,0 0,0 46,5 50,0 5
7 24
 
  Talibov Shiroghlan     AZE 2148 6,0 0,0 45,5 49,5 4
8 20
 
FM Czernek Tymon     POL 2163 6,0 0,0 45,0 48,5 5
9 23
 
  Rostomyan Mikayel     ARM 2148 6,0 0,0 43,5 47,5 4
10 30
 
  Kirillov Anton     RUS 2059 6,0 0,0 43,5 47,5 4
11 17
 
AGM Hulka Valentyn     UKR 2187 6,0 0,0 42,5 46,0 4
12 25
 
  Laux Dominik     GER 2145 6,0 0,0 40,5 43,0 4

Sehr gute Endresultate erzielten außerdem Tingrui Shen in der U8 (7,5 P., 4. Platz), Hussain Besou in der U10 (7 P., 5. Platz) und Niles Richter in der U18 (5,5 P., 8. Platz).

Tingrui Shen verpasste eine Medaille nur ganz knapp. In der U8 gewann Arseny Kleschevnikov aus Russland mit 8 Punkten. Drei Spieler kamen auf 7,5 Punkten, darunter Tingrui Shen, der aber aufgrund der Zweitwertung als Vierte abschloss.

Das U20-Turnier gewann der 15-jährige Volodar Murzin aus Russland dank besserer Zweitwertung vor den punktgleichen Milton Pantzar (Schweden) und Tagir Salemgareev (Russland).


Ergebnisse aller deutscher Spieler

Snr   Name Elo Land 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt. Rg. Gruppe
11   Chua Daniel James 1385 GER 1 1 0 0 ½ 1 1 0 0 4,5 36 U08: Open
12   Shen Tingrui 1353 GER 1 1 0 1 ½ 1 1 1 1 7,5 4 U08: Open
13   Teng David 1352 GER 1 ½ 0 ½ 1 0 1 0 1 5,0 32 U08: Open
70   Li Yunqi 0 GER ½ 1 0 1 0 1 1 0 1 5,5 23 U08: Open
22   Frydel Helena 0 GER 1 ½ 0 1 0 0 0 0 1 3,5 36 U08: Girls
29   Heidtkamp Anna 0 GER 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0,0 51 U08: Girls
2   Besou Hussain 1995 GER 1 1 1 0 1 ½ 1 1 ½ 7,0 5 U10: Open
18   Buchinger Alexis 1614 GER 1 0 ½ 1 1 0 1 0 ½ 5,0 38 U10: Open
29   Gloeckler Christian 1509 GER 0 ½ 1 1 1 0 1 0 0 4,5 53 U10: Open
35   Nemitz Alfred 1450 GER 1 1 0 1 0 1 0 1 ½ 5,5 27 U10: Open
27   Zhou Leyi Charlotte 1199 GER 0 1 0 1 1 1 1 0 0 5,0 27 U10: Girls
70   Wagner Cosima 0 GER 0 1 1 0 1 1 1 ½ 0 5,5 18 U10: Girls
71   Xiao Yiyi 0 GER 1 0 1 0 1 0 ½ 0 ½ 4,0 46 U10: Girls
28   Huber Benedikt 1797 GER 1 ½ 0 1 0 1 0 1 0 4,5 54 U12: Open
44 CM Grabs Peter 1630 GER 0 1 1 0 0 ½ ½ 0 1 4,0 68 U12: Open
23   Mueller Riyanna 1505 GER 1 ½ ½ 0 1 0 0 ½ 1 4,5 42 U12: Girls
34   Burlutskaia Maria 1405 GER 1 0 0 1 1 0 ½ 1 1 5,5 20 U12: Girls
50   Trunz Tamila 1298 GER 1 1 ½ 0 1 ½ 0 0 0 4,0 44 U12: Girls
20   Bakiev Diyor 2074 GER 1 1 1 0 0 0 1 0 1 5,0 33 U14: Open
25   Von Mettenheim Johannes 2062 GER 0 1 1 1 ½ ½ 0 ½ 1 5,5 23 U14: Open
63   Hoppstaedter Daniel 1656 GER 0 0 1 1 0 ½ ½ 1 ½ 4,5 49 U14: Open
5   Zhou Lepu Coco 1921 GER 1 0 1 0 0 1 1 1 0 5,0 25 U14: Girls
15   Voigt Anastasia 1756 GER 1 ½ 1 ½ 0 0 1 1 0 5,0 29 U14: Girls
22   Trunz Michelle 1722 GER ½ 1 ½ 1 0 1 0 0 1 5,0 23 U14: Girls
25   Hubert Charlotte 1696 GER 1 0 ½ 0 1 1 ½ 0 0 4,0 44 U14: Girls
2 FM Krastev Alexander 2423 GER ½ 0 1 1 1 1 1 1 ½ 7,0 1 U16: Open
10   Hommer Jeremy 2272 GER 1 1 0 1 0 ½ 0 0 1 4,5 31 U16: Open
25   Laux Dominik 2145 GER 1 0 ½ 1 1 ½ 1 ½ ½ 6,0 12 U16: Open
2 WCM Bashylina Luisa 2127 GER ½ 1 1 1 0 1 0 0 0 4,5 23 U16: Girls
11   Doll Rebecca 1970 GER ½ ½ 1 0 0 1 0 1 0 4,0 28 U16: Girls
12   Dietz Kristin 1924 GER 1 0 1 1 0 ½ 0 0 ½ 4,0 33 U16: Girls
25   Yue Qizhou 1842 GER 1 0 ½ 0 0 ½ 0 ½ 1 3,5 37 U16: Girls
11 FM Richter Nils 2277 GER 1 1 0 1 0 0 1 1 ½ 5,5 8 U18: Open
16   Muedder Melanie 1949 GER 0 0 0 1 1 1 0 0 1 4,0 25 U18: Girls
10 FM Koelle Tobias 2393 GER 0 1 1 ½ 0 ½ 1 0 ½ 4,5 12 U20: Open
7 FM Schulze Lara 2250 GER ½ 1 ½ 1 1 ½ 1 1 ½ 7,0 1 U20: Girls


Alle Partien als cbv-Datei (Reinhold Goldau)...

 

 

Pressemitteilung des Deutschen Schachbundes

Lara Schulze und Alexander Krastev holen Gold bei der Jugend-EM!

Bei der hybrid durchgeführten Jugend-Europameisterschaft haben Lara Schulze und Alexander Krastev ihre starken Turnierleistungen mit der Goldmedaille gekrönt. Beide gingen von der Tabellenspitze in den letzten Spieltag und haben sich diesen Platz nicht mehr nehmen lassen. Ihnen genügte am letzten Tag jeweils ein halber Punkt, um sich den Titel zu sichern.

Damit gewinnt Lara Schulze die U20w und ist Jugend-Europameisterin, Alexander Krastev ist U16-Europameister!

U20w

Nachdem Lara Schulze in der vorletzten Runde gegen die bis dahin Führende Alicja Sliwicka gewonnen hatte, war die Ausgangssituation vor der Schlussrunde eindeutig: Mindestens genauso viele Punkte holen wie Alicja Sliwicka und Anna Afonasieva, dann sollte es für den Titel reichen. Früh war klar, dass beide Konkurrentinnen sich mit einem Remis begnügen (müssen). So stand die Tür für Lara weit offen, die schließlich aus der Position der Stärke heraus Remis spielte und sich den Titel sicherte. Ein großartiger Erfolg!

Lara ist Teil des von der Immobiliengruppe Krulich unterstützten Förderprogramms "Powergirls" und spielt für die Schachabteilung des SV Werder Bremen. Sie ist mehrfache Deutsche Jugend-Einzelmeisterin und aktuelle Deutsche Meisterin im Schnellschach.

 

Alexander Krastev startete punktgleich an der Spitze mit seinem Gegner der heutigen Runde in den Tag. Gegen seinen direkten Konkurrenten Artem Lutsko war aufgrund seines deutlichen Feinwertungsvorsprunges klar, dass er ihn bei einem Remis hinter sich lassen sollte. So kam es dann auch recht früh in der Runde. Allerdings hatten gleich drei Spieler mit einem halben Punkt Rückstand aber besserer Buchholz nun die Möglichkeit aufzuschließen. So wurde es ein langes Zittern, an dessen Ende aber der Europameistertitel stand!

Alexander Krastev ist mehrfacher Deutscher Jugend-Einzelmeister und wurde zum Spieler des Jahres 2019 (U14) gewählt. Erst im September dieses Jahres gewann er das Rising Stars GM-Turnier in Berlin. Er entstammt der Jugend der Biebertaler Schachfreunde und spielt aktuell für die Schachgesellschaft Solingen.

Meldung beim Deutschen Schachbund...

Ergebnisse bei Chess-results...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren