Lausanne Young Masters

17.09.2004 – Nach ihren Auftaktsiegen setzten sich erwartungsgemäß McShane, Navarra und Mamedyarov durch und qualifizierten sich für das Halbfinale der Young Masters in Lausanne. Sehr umkämpft war die Begegnung zwischen Alekseev und Carlsen, die der Russe im Tiebreak für sich entscheiden konnte. Die unterlegenen Spieler spielen nun parallel zum Halbfinale Platzierungskämpfe um die Plätze 5 bis 8. Die Partien werden bis einschließlich Sonntag auf der Turnierseite und im Fritzserver übertragen. Testclient bei schach.de herunter laden... Turnierseite...Ergebnisse und Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Ergebnisse und Paarungen

Viertelfinale Hinrunde
1 Shakhriyar MAMEDYAROV  GM - Severin PAPA GM 1 - 0  
2 Luke McSHANE GM - Kateryna LAHNO WGM 1 - 0  
3 David NAVARA GM - Alexandra KOSTENIUK WGM 1 - 0  
4 Evgeniy ALEKSEEV GM - Magnus CARLSEN  GM ½ - ½  
   
Viertelfinale Rückrunde
1 Severin PAPA GM - Shakhriyar MAMEDYAROV GM 0 - 1  
2 Kateryna LAHNO WGM - Luke McSHANE GM ½ - ½  
3 Alexandra KOSTENIUK WGM - David NAVARA GM 0 - 1  
4 Magnus CARLSEN GM - Evgeniy ALEKSEEV GM ½ - ½ 0 - 1 ; ½ - ½
   
Halbfinale
1 Luke McSHANE GM - David NAVARA GM    
2 Shakhriyar MAMEDYAROV GM - Evgeniy ALEKSEEV GM    
 
Partien um Platz fünf bis acht
3 Alexandra KOSTENIUK WGM - Kateryna LAHNO WGM    
4 Severin PAPA GM - Magnus CARLSEN GM    

Die Partien des Viertelfinales...

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren