Lübecker Mirodata-Jugendturnier

03.07.2001 – Am Wochenende wurde in Lübeck der 1.Microdata Cup, ein Turnier für Kinder und Jugendliche in drei Gruppen gespielt. Steve Berger (U20), Aljoscha Feuerstack (U16) und Oi-sin Kim (U12) hießen die Sieger. Die Partien wurden auf der Webseite des Sponsors, Mirodata, sogar live übertragen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Bericht von Torben Denker
Partien, Ergebnisse, Tabellen ...

U20

Die U20 spielte ein unauffälliges Turnier. Steve Berger als Favorit spielte sich souverän zum Sieg. Der Landesmeister von Schleswig Holstein, Ole Büchmann, hatte ein schlechtes Turnier und landete mit nur einem Remis auf dem letzten Platz.

U16

Vor der letzten Runde waren Aljoscha Feuerstack (Schleswig Holstein) und Jan Michaelsen (HH) punktgleich in Führung. Nach spannendem Verlauf der Partiie, wo sich das Blatt mindestens zweimal wendete, überschritt Feuerstack in Gewinnstellung die Zeit. Die Partie wurde aber remis gewertet, da Michaelsen kein Material mehr hatte.


Finale: Feuerstack-Michaelsen

 

Durch einen Sieg konnte sich Matthias Maczmarowski mit 6,5 Punkten in die Spitze setzen. Punktgleich und Feinwertung gleich, wurden die beiden ersten Preise geteilt. Nur 0,25 Feinwertungspunkt zurück bedeuteten für Feuerstack dann nur noch Platz 3.Thorben Bräutigam der völlig von der Rolle war (allerdings auch der DWZ-Schwächste) konnte seinen einzigen Punkt in der letzte gegen Hannes Vater (nicht den Vater von Hannes :-)) erzielen.

U12


Der Sieger Oi-sin

Das war eigentlich das lustigste Turnier. Zu den Favoriten zählten Oi-sin Kim, Samuel Oltzen und Marthe Benzen. Aber Oi-sin war in Topform und zerlegt einen nach dem anderen. Aber auch neben dem Brett machte er durch flotte Sprüche, "was soll ich den mit dem Kickboard (1. Preis) anfangen, habt Ihr nix anderes?", auf sich aufmerksam. Zum Tausch bot ich ihm ein Snickers und eine Stange Lakritz an. Aber er tauschte dann den Preis mit dem Zweiten (Gutschein von Schaulandt).


Marthe Benzen

Marthe Benzen war die einzige die Oi-sin besiegen konnte (1,5-0,5), aber trotzdem reichte es für Marthe nur zu Platz 3, da sie gegen Max Kölsch (ohne DWZ) verlor. Für Max war es das erste richtig große Turnier, und er hatte zum Schluß noch "Schweinehund" gehabt.


Schweinehund gehabt: Max Kölsch





LSV Nachwuchs mit Präsident und Turnierleiter

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren