Legends of Chess: Carlsen und "Nepo" vor Kramnik und Svidler

von Klaus Besenthal
26.07.2020 – In der 5. Runde des Onlineturniers "Legends of Chess" hat Magnus Carlsen erstmals nur zwei statt der möglichen drei Punkte für die Gesamtwertung geholt. Der Weltmeister benötigte den Armageddon-Tiebreak, um sein Match gegen Vasyl Ivanchuk zu gewinnen, das nach den zunächst vorgesehenen vier 15+10-Partien 2:2 gestanden hatte. Carlsen hat jetzt 14 Punkte und liegt damit gleichauf mit Ian Nepomniachtchi (Foto: Niki Riga), der gestern 3:1 gegen Peter Svidler gewonnen hat. Dritter ist inzwischen Vladimir Kramnik: Der Exweltmeister gewann 2,5:1,5 gegen Ding Liren. Als Vierter der Gesamtwertung wäre momentan auch Peter Svidler für die K.-o.-Runde qualifiziert, doch zuvor stehen erst noch weitere vier Durchgänge in der Vorrunde auf dem Programm.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

"Legends of Chess"

Die Armageddonpartie, die Carlsen als Schwarzer gegen Ivanchuk spielen musste, gewann der Weltmeister schließlich sogar, obwohl er nur ein Remis benötigt hätte, um das Match gegen den Ukrainer für sich zu entscheiden. Es hätte aber auch anders ausgehen können:

 

Im Match zwischen Nepomniachtchi und Svidler bezwang sich Svidler in der entscheidenden vierten Partie quasi selber:

 

Überraschend gut im Geschäft ist auch Vladimir Kramnik. Der Exweltmeister, der seine Karriere als Schachprofi eigentlich schon an den Nagel gehängt hatte, ist nach seinem Sieg im Match gegen Ding Liren mittlerweile auf dem 3. Platz in der Tabelle angekommen. In der entscheidenden vierten Partie gegen den Chinesen konnte Kramnik nach einigen Anlaufschwierigkeiten schließlich doch seinen Mehrbauern verwerten:

 

Ergebnisse der 5. Runde

Nepomniachtchi 3:1 Svidler

Carlsen 3:2 Ivanchuk 

Kramnik 2,5:1,5 Ding Liren

Giri 2,5:1,5 Gelfand

Anand 2:3 Leko

Stand nach der 5. Runde

Partien

 

Turnierseite



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren