Lehrgang der Frauennationalmannschaft

30.09.2009 – Bei der Mannschaftseuropameisterschaft, die vom 21.-31. Oktober in Novi Sad stattfindet, wird die deutsche Frauennationalmannschaft in der Aufstellung Elisabeth Pähtz, Ketino Kachiani-Gersinska, Marta Michna, Maria Schöne und Melanie Ohme antreten und nimmt damit auf der Setzliste den siebten Platz ein. Als sportliches Ziel des internationalen Vergleichs strebt Bundestrainer Uwe Bönsch für sein Team eine Platzierung an, die vor dem Setzlistenrang liegt. Zur Vorbereitung traf sich das Gros der Mannschaft zum vergangenen Wochenende mit dem Bundestrainer unterstützt von David Lobzhanidze und dem Fitnesstrainer Joachim Gries zu einem Lehrgang in Gladenbach. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Lehrgang der Nationalmannschaft der Frauen
 


hinten: Joachim Gries, Uwe Bönsch, David Lobzhanidze,
vorne: Ketino Kachiani-Gersinska, Elisabeth Pähtz, Melanie Ohme, Marie Schöne

Zur Vorbereitung auf die im Oktober beginnende Mannschafts-Europameisterschaft traf sich die Nationalmannschaft der Frauen vom 25. bis zum 28. September zu einem Lehrgang in Gladenbach. Die EM wird vom 21. bis zum 31. Oktober im serbischen Novi Sad ausgetragen. Für Deutschland starten die Frauen Elisabeth Pähtz, Ketino Kachiani-Gersinska, Marta Michna, Maria Schöne und Melanie Ohme.




Neben der schachlichen Vorbereitung standen besonders die körperliche Fitness und Teambildung im Vordergrund. Tägliches Jogging am Morgen und Schwimmen am Abend trugen zur gelungenen physischen Vorbereitung auf die EM, dem wichtigsten Mannschaftsturnier des Jahres, bei. Das schachliche Training stand unter der Leitung von Uwe Bönsch und David Lobzhanidze, für die körperliche Fitness war Joachim Gries verantwortlich. Der volle Lehrgangsplan sah aber auch ausführliche Mannschaftsbesprechungen, eine kleines Blitzturnier sowie eine Wanderung und einen Kegelabend vor.



Es bleibt nur noch zu hoffen, dass sich die Vorbereitung auszahlt und die Deutsche Frauenmannschaft eine gute Platzierung erreicht. Laut Setzliste stehen die Deutschen Frauen auf dem 7. Platz. Das gemeinsam gesteckte Ziel lautet jedoch, am Ende des Turniers besser dazu stehen als zu Beginn.

Uwe Bönsch
Bundestrainer


 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren