Let's talk about chess... mit Thomas Luther

von ChessBase
18.12.2020 – Der Erfurter Großmeister Thomas Luther hat sich inzwischen vom Turnierschach zurückgezogen und ist nun als Trainer und Autor (mit einigen Fritztrainer-DVDs) aktiv. Seit 2009 ist er FIDE-Beauftragter für das Schach für behinderte Menschen und war an der Durchführung der ersten Schacholympiade für Menschen mit Behinderung beteiligt.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Im neuesten Podcast unterhält sich Eric van Reem mit Thomas Luther. Der Erfurter Großmeister spielte bei der ersten K.o.-Weltmeisterschaft 1997 in Groningen mit und gehörte zur deutschen Nationalmannschaft, die 2000 in Istanbul lange um Gold mitspielte und am Ende mit der Silbermedaille einen der größten Erfolge des deutschen Schachs feierte.

Als geistreicher Taktiker war und ist Thomas Luther ein gefährlicher Gegner auch für die besten Spieler der Welt, wie die beiden folgenden Beispiele zeigen.
 

 

 

 

Inzwischen ist Thomas Luther ein sehr gefragter Trainer, für starke Spieler, weil er unglaublich viel vom Schach versteht und für Klubspieler, weil er in der Lage ist, auch versteckte Motive im Schach aufzuzeigen und auf verständliche Weise zu erklären. 

Thomas Luther und Thomas Stark

Seit vielen Jahren pflegt Thomas Luther ein sehr enges und freundschaftliches Verhältnis zu ChessBase. Als die frühen Fritzprogramm ihre ersten Gehversuche bei den Superturnieren der Frankfurt Chess Classic machte (Es gab mal eine Zeit, das haben die Schachprogramme noch nicht alles in Grund und Boden gespielt.), war Thomas Luther der Eröffnungsberater für die Fritz-Betreuer. Und im Zuge seiner DVD-Aufnahmen hat er ChessBase-Mitarbeitern auch mal Schachunterricht gegeben.

Thomas Luther hat mehrere DVDs bei ChessBase aufgenommen und zuletzt auch eine Reihe von Büchern veröffentlicht.

Die Aljechin-Verteidigung für den Turnierspieler

Auf dieser DVD präsentiert der Thomas Luther ein Schwarz-Repertoire gegen 1.e4. Der Aljechin-Experte zeigt die typischen Ideen, Motive und Varianten und weist einen Weg durch diese strategisch und taktisch gleichermaßen interessante Eröffnung.

Mehr...

Die schottische Partie

Lernen Sie Schottisch (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.d4 exd4 4.Sxd4) von der Pike auf – von den klassischen Vorbildern bis zu den letzten Trends im Spitzenschach! Lassen Sie sich von Großmeister Thomas Luther alle wichtigen Theorievarianten erklären.

Mehr...

Philidor-Verteidigung

Die Philidor-Verteidigung ist viel besser als ihr Ruf und bietet dem Schwarzspieler flexible Möglichkeiten, positionell oder taktisch zu Gegenspiel zu kommen.

Mehr...

 

         

Bücher z.B. bei Schach Niggemann...

 

In seinem Podcast "Let's talk about chess" spricht Eric van Reem mit Thomas Luther über die kürzlich durchgeführte "Erste Online Schach Olympiade für Spieler mit Behinderung" und die Pläne Schach bei den Paralympics unter zu bringen. Thomas Luther berichtet über seine Anfänge als Schachspieler, die Probleme, die man als behinderter Spieler hat, seine DVD's für ChessBase und seine Bücher. Ein toller Gesprächspartner, findet nicht nur Eric van Reem.

Zum Podcast...

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren