Letzte Bilder aus Elista

15.06.2007 – Das Spannendste an Elisa ist vielleicht die Reise dorthin. Zahlreiche Besucher berichten von abenteuerlichen und unerwarteten Begebenheiten. Die Linie Moskau - Elista wurde bekanntlich just während des Wettkampfes Topalov gegen Kramnik eingestellt. Und der Flughafen in Elista wird seitdem nur noch von Charterflugzeugen angesteuert. Die alternative Flugroute führt über Wolgograd mit folgendem oder je nach Richtung vorherigem sechsstündigen Bustransfer, der Gelegenheit bietet, Land und Leute kennen zu lernen. Unser Elista-Korrespondent Frederic Friedel nimmt für Hin- und Rückweg beide Angebote in Anspruch, wobei die Rückreise (Kombiticket: Bus und Flug) allerdings noch bevorsteht. Diese fotografische Lücke füllt er in der Zwischenzeit mit Bildern von der bunten Abschlusszeremonie der Kandidatenkämpfe, bei der die Kalmücken und ihr Präsident wieder einmal ihre große Gastfreundschaft demonstrierten. Zur Fotostory...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fotos: Frederic Friedel

Reise, Reise


Ankunft in Moskau. In der Statistik liegt Aeroflot weit vorne.
Mehr dazu...


Passkontrolle: Alle Stempel im Pass?


Moskauer Yellow Cab mit dynamischem Taxameter:
je geringer die Russisch-Kenntnisse, desto höher der Preis


Heavy Traffic


Blick aus dem Hotel über die Moskwa-Ufer


Weiter am nächsten Tag: Hier geht's lang


Der Flieger nach Elista wartet schon


Was macht der Hund? Drogenkuriere enttarnen?


Innen geräumig - das ist allerdings die Wartehalle


Das ist der Flieger


Das Rote kam beim Reisenden gut an: Bulgarischer Kaviar - entfaltet erst an der
stylischen Plastikgabel den vollen Geschmack


Elista Airport, Autotransfer: Der russische Automobilbau hat große Fortschritte gemacht.
Der neu Wolga Oligarch kommt mit weniger als 35 l aus (Drittelmix) und kann wahlweise
auf Gas umgeschaltet werden.


Nach der Landung: Transfer in die Stadt auf freien Straßen


Aufwändig: das Ortsschild von Elista


Der goldene Reiter kündet von einer Zeit, als die Russen den Mongolen noch Tribut zahlen mussten


Willkommen auf der Ponderosa


Der Eingang zum FIDE-Büro: Hier können Sie z.B. ihre Reklamation zur Eloauswertung vorbringen


Das Begrüßungskomitee mit Cheforganisator Valery Bovaev


Die FIDE-Geschäftsstelle


Das Herzstück: Die Elolisten

People are People...


Der zehnte Weltmeister: Boris Spassky kommentierte vor Ort die Partien


FIDE-Vizepräsident Georgios Makropoulos scheint seine Reputation als Vorsitzender
des Appellationskomitees zurückgewonnen zu haben


Des Präsidenten rechte Hand: Berik Balgabaev


Vor der Schlussfeier: Die einen mehr, die anderen weniger gut drauf


Aronian gibt Autogramme


Grischuk ebenfalls


Ilyumshinov mit den Kandidaten


Gelfand und Ilyumshinov


Leko und Aronian


Grischuk ist fröhlich


Sorgen bestimmt wieder für Aufregung: Unvermummte Frauen


Ilyumshinov verkleidet die Kandidaten


Levon Aronian im Look örtlicher Würdenträger


Peter Leko


Boris Gelfand


Und auch Grischuk als WM-Kandidat in Amt und Würden. Die Damenkostüme werden
ab der WM 2008 Pflicht für alle Teilnehmerinnen an offiziellen FIDE-Turnieren.


Ein besonderes Geschenk für Boris Spasski


Er bekam eine Datscha in Chess City geschenkt. Da kann er am
Wochenende mal raus aus seiner Pariser Wohnung und auf dem Land etwas auspannen.


Zum Schluss: Streichquartett und Kasatschok:

André Schulz

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren