LGA-Cup: Vier gewinnt

11.09.2012 – Der LGA-Cup in Nürnberg ist eine besonders feine Adresse für Profis und Amateure. Er findet am ersten September-Wochenende in den Räumen des Hauptsponsors LGA, einer Prüf- und Zertifizierungsgesellschaft statt. Turnierleiter Michael Bezold sorgt bei streng begrenzter Teilnehmerzahl für ein ausgewogenes Feld aus Profis, Amateuren und Nachwuchsspielern. Mit Ilya Nyzhnyk war diesmal einer der kommenden Spitzenspieler der Ukraine am Start. Der 15-Jährige war einer der Favoriten und kam am Ende als einer von vier Spielern mit sechs Punkten ins Ziel. Als bester Deutscher platzierte sich auch David Baramidze im Siegerquartett. Den ersten Preis gewann dank bester Zweitwertung der russische Großmeister Evgeny Romanov. Turnierseite...Bericht, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Evgeny Romanov siegt in Nürnberg
Von Georgios Souleidis

Großmeister Evgeny Romanov heißt der Sieger des 9. LGA Premium Schach Cups. Der 23-jährige Russe setzte sich vor Vladimir Epishin, Illya Nyzhnyk und David Baramidze durch.


Illya Nyzhnyk



 

Diese vier Spieler lagen nach sieben Runden bei 6,0 Punkten, doch Romanov wies die beste Bucholzwertung auf. „Ich entschied mich erst vor einem Monat mitzuspielen und bin jetzt natürlich froh, so gehandelt zu haben. Der LGA Cup war für mich ein kleines Comeback, da ich auf meinem USA-Trip im Juni fast 50 Elopunkte verlor und den Glauben an mein Spiel verloren hatte“, äußerte er sich im Anschluss. Mit seinen Partien in Nürnberg war der Jura-Student aus St. Petersburg sehr zufrieden: „Ich spielte sicher und nutzte die mir gebotenen Möglichkeiten gut aus.“

In der letzten Runde traf Evgeny Romanov am Spitzenbrett auf Vladimir Epishin.


Vladimir Epishin

Die bis dahin Führenden einigten sich schnell auf remis und sicherten sich den geteilten Turniersieg. Aus dem Verfolgerfeld nutzten Illya Nyzhnyk und David Baramidze die Chance, mit ihnen gleichzuziehen. Während der 15-jährige Ukrainer gegen Christoph Renner gewann, besiegte Baramidze Dennis Wagner.

Den „Prinzen“ ging am Schlusstag etwas die Luft aus. Alexander Donchenko spielte wie Wagner ein tolles Turnier, verpasste aber durch eine Niederlage in der letzten Runde gegen Arik Braun eine bessere Platzierung.


Alexander Donchenko


Arik Braun

Immerhin durften sich die Nachwuchsspieler über die Jugendpreise freuen. Dank besserer Wertung ging der 1. Preis an Alexander Donchenko.

Von der „Prinzen-Gruppe“ wusste auch Hanna-Marie Klek zu überzeugen. Sie gewann mit 4,5 Punkten den 1. Damenpreis.


Hanna-Marie Klek

Die 17-jährige Erlangerin spielte gegen sechs nominell stärkere Gegner und verlor keine Partie – eine starke Leistung. Der 2. Damenpreis ging mit Filiz Osmanodja an eine weitere „Prinzessin“. Die deutsche U16-Meisterin aus Dresden erzielte 4,0 Punkte. Der Seniorenpreis ging dieses Jahr an Ivan Farago. Der ungarische Großmeister erzielte 5,0 Punkte und verwies Anatoly Donchenko mit 4,5 Punkten auf dem zweiten Platz.


Ivan Farago

Die LGA schüttete in vier DWZ-Kategorien ebenfalls Geldpreise aus. In der Kategorie 2150 < 2300 ging der 1. Preis an Dr. Wolfram Heinig. Thomas Höfelsauer durfte sich über den 1. Preis in der Kategorie 2000 < 2150 freuen. Mit Alisa Frey gewann eine Dame den 1. Preis der Kategorie 1800 < 2000 und Jörg Mehringer heißt der Sieger der Kategorie < 1800.


Vlnr-Jochen Galsterer (Projektleiter), Vladimir Epishin, Evgeny Romanov, Illya Nyzhnyk,
Michael Bezold (Turnierleiter), Hans-Jürgen Zeitler (Finanzleiter).JPG

Endstand:

 

Nr Teilnehmer ELO Pt. Bh.
1. Romanov,Evgeny 2590 6.0 33.0
2. Epishin,Vladimir 2579 6.0 31.0
3. Nyzhnyk,Illya 2614 6.0 30.5
4. Baramidze,David 2606 6.0 30.5
5. Danin,Alexandre 2568 5.5 33.0
6. Zude,Arno 2446 5.5 31.0
7. Braun,Arik 2557 5.5 30.0
8. Hector,Jonny 2537 5.5 29.5
9. Szabo,Bence 2348 5.5 29.0
10. Kunin,Vitaly 2511 5.5 28.5
11. Donchenko,Alexander 2395 5.0 34.0
12. Renner,Christoph 2452 5.0 32.5
13. Wagner,Dennis 2445 5.0 32.5
14. Burg,Twan 2485 5.0 31.5
15. Lanka,Zigurds 2417 5.0 30.5
16. Heimann,Andreas 2490 5.0 29.5
17. Farago,Ivan 2486 5.0 29.5
18. Heinz,Axel 2456 5.0 29.5
19. Berchtenbreiter,Maximilian 2328 5.0 29.5
20. Milov,Leonid 2520 5.0 29.0
21. Heinig,Wolfram,Dr. 2304 5.0 28.5
22. Blübaum,Matthias 2433 5.0 28.0
23. Höfelsauer,Thomas 2217 5.0 27.0
24. Ikonnikov,Vyacheslav 2525 4.5 33.0
25. Graf,Felix 2449 4.5 31.0
26. Zude,Erik,Dr. 2395 4.5 31.0
27. Breutigam,Martin 2374 4.5 31.0
28. Ginsburg,Gennadi 2516 4.5 29.5
29. Fedorovsky,Michael 2401 4.5 29.5
30. Hoffmann,Michael 2479 4.5 29.5

...

Vollständige Tabelle...

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren