Linares: Anand gewinnt Spitzenkampf

04.03.2007 – Vishy Anand gewann heute in Linares den Kampf der beiden Spitzenreiter und schlug Magnus Carlsen auf souveräne Weise. Angelpunkt des weißen Spiels in einer Spanischen Partie war ein weißer Springervorposten auf e6, den Anand zum Opfer bot, der aber nicht genommen werden konnte und das schwarze Spiel wirkungsvoll lähmte. Unentschieden endeten die Partien zwischen Ivanchuk und Svidler sowie Aronian und Morozevich. Auch die Begegnung zwischen Leko und Topalov endete nach langem Kampf und über 80 Zügen remis. Die Spieler zeigten Anschauungsunterricht in einem Turmendspiel, das Leko mit einem Minusbauern, später gegen einen entfernten Freibauern zum Remis verteidigte. Anand führt nun mit 6,5 Punkten. Morgen ist Ruhetag.Offizielle Seite (Linares)...Magnus Carlsons Blog...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Runde 10

Runde 10: Sonntag, 4.März
Peter Leko 
½-½
 Veselin Topalov
Vassily Ivanchuk 
½-½-
 Peter Svidler
Vishy Anand 
1-0
 Magnus Carlsen
Levon Aronian 
½-½-
 Alex. Morozevich

 



Die Partien bis Runde 10...

 

Fotos: Jesus Boyero


Ivanchuk-Svidler


Leko-Topalov: Über 80 Züge Kampf


Der Spitzenkampf entschieden.


Analyse: Was ging schief?


Journalistenansturm auf den neuen alleinigen Spitzenreiter

 

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren