Länderkampf Großbritannien gegen China

03.09.2007 – Anlässlich der 800-Jahr-Feier der Stadt wird in Liverpool ein Länderkampf - "800th Anniversary Summit Chess Match UK v China" - (4.-9. September) zwischen Großbritannien und China ausgetragen. Je eine Männermannschaft, bestehend aus sechs Spielern, sowie eine Frauenmannschaft mit zwei Spielerinnen treten im Scheveninger System (jeder Spieler der einen Mannschaft spielt gegen jeden Spieler der anderen Mannschaft) gegeneinander an, wobei bei den Männern eine Runde gespielt wird, bei den Frauen drei. Parallel zum Länderkampf wird ein stark besetztes Open durchgeführt, das bereis heute begann. Mit dem "kleinen Musiksaal" der St. George's Hall in Liverpool stellen die Organisatoren einen ausgesprochen imposanten Veranstaltungsort zur Verfügung. Mit Sicherheit werden die chinesischen Gäste diesen zu würdigen wissen, allerdings steht zu befürchten, dass die erfolgsverwöhnten Chinesen ihrerseits keine Gastgeschenke zu verteilen beabsichtigen. Die informative Webseite des Veranstalters bietet neben Liveübertragungen der Partien auch Fotos und Videos.Wettkampfseite...Mehr...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Die chinesische Mannschaft

Die Mannschaft Großbritanniens

Der eigentliche Star: Der Veranstaltungsort St George's Hall:


Die St. George's Hall in Liverpool


Der kleine Musiksaal


Viel Platz auch für Zuschauer


Detailverliebte Säulen


Seit gestern füllen Schachspieler den Saal mit Leben

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren