London: Leko und Nakamura mit Siegen

von ChessBase
22.09.2012 – Die zweite Runde des Grand Prix Turniers in London brachte interessantes Schach und zwei entschiedene Partien. Peter Leko gewann mit Weiß im Endspiel gegen Vassily Ivanchuk und Hikaru Nakamura profitierte am Ende einer komplizierten Partie von der Zeitnot Rustam Kazimdzhanovs und machte seine gestrige Weiß-Niederlage gegen Gelfand durch einen Sieg mit Schwarz wieder gut. Die restlichen vier Partien verliefen inhaltsreich, aber endeten Unentschieden. Nach zwei Runden führen so Peter Leko und Boris Gelfand mit je einem Sieg und einem Remis die Tabelle an. Turnierseite Grand Prix London...Die Grand Prix Serie 2012/2013...Tabelle und Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...




Fotos: Turnierseite

Runde 2, 22.09.2012
Leko Peter 2737
1-0
Ivanchuk Vassily 2769
Adams Michael 2722
½-½
Mamedyarov Shakhriyar 2729
Giri Anish 2730
½-½
Wang Hao 2742
Grischuk Alexander 2754
½-½
Dominguez Perez Leinier 2725
Gelfand Boris 2738
½-½
Topalov Veselin 2752
Kasimdzhanov Rustam 2684
0-1
Nakamura Hikaru 2783





Alexander Grischuk: Spielte gegen Dominguez bis zum blanken König.


Anish Giri trennte sich von Wang Hao Remis.


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren