Lublin: Shirovs Turniersieg mit neuen Waffen

23.05.2011 – Mit 5 aus 7 holte sich Alexei Shirov den Sieg beim GM-Turnier in Lublin. Der Spanier aus Lettland gewann drei Partien und brachte erfolgreich zwei neue Waffen zum Einsatz. Evgeny Alexeev besiegte er mit dem Königsgambit. Sergey Zhigalko wurde mit der Französischen Verteidigung geschlagen. In der letzten Runde kam es zum Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Shirov und seinem engsten Verfolger Boris Grachev. Diesmal saß Shirov der Französischen Verteidigung gegenüber und zog scharf vom Leder. Nach spannendem Verlauf mit vielen Verwicklungen endete die Partie im Dauerschach und sicherte Shirov den Turniersieg. Grachev und Zhigalko belegten die Plätze. Parallel zum Turnier fand eine sehr bunte und sehr lebendige Lebendschachveranstaltung statt.Turnierseite...Kulturhauptstadt 2016 Lublin...Endstand, Partien, Festival...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fotos: Turnierseite


Der Turniersaal im Alten Rathaus


Grachev und Shirov spielen um den Turniersieg



 


Kunst auch neben den Brettern

Shirov,Alexei (2709) - Grachev,Boris (2669) [C11]
3rd International Grandmasters Tournamen Lublin (7), 21.05.2011

1.d4 e6 2.e4 d5 3.Sc3 Sf6 4.e5 Sfd7 5.f4 c5 6.Sf3 Sc6 7.Le3 cxd4 8.Sxd4 Lc5 9.Dd2 0–0 10.0–0–0 Lxd4

[Die Hauptvariante ist 10...a6 11.h4 Sxd4 12.Lxd4 b5 13.Th3 b4 z.B.: 14.Se2 (14.Sa4) 14...a5 15.De3 Dc7 16.Lxc5 Sxc5 17.Sd4 a4 18.Kb1 a3 19.b3 La6 20.Lxa6 Txa6 21.De1 Tb6 22.c3 Db7 23.Tc1 Se4 24.cxb4 Txb4 25.Td3 Tc4 26.Txc4 dxc4 27.Td1 Sc5 28.Dc3 Dxg2 29.b4 Sd3 30.Dxa3 Ta8 31.Txd3 cxd3 32.Dxd3 Dxa2+ 33.Kc1 Da1+ 34.Kd2 Td8 35.Ke3 De1+ 0–1 (35) Polgar,J (2677)-Shirov,A (2726)/Prague 1999/CBM 072]

11.Lxd4 Da5
Zvjaginsevs neue Spielweise. 12.h4

[Bisher geschah stets 12.Kb1 Tb8 und nun z.B.: 13.Le3 b5 14.Se2 b4 15.Sd4 Sxd4 16.Dxd4 La6 17.f5 Tfc8 18.fxe6 fxe6 19.Dg4 Sf8 20.h4 Tc6 21.h5 Tbc8 22.Lh6 T8c7 23.Ld2 Txc2 24.Dxb4 Dxb4 25.Lxb4 Lxf1 26.Thxf1 Sd7 27.Ld6 Tc8 28.Tc1 Txc1+ 29.Txc1 Txc1+ 30.Kxc1 Kf7 31.b4 Ke8 32.a4 Sb6 33.a5 Sc4 34.Lc5 a6 35.b5 Kd7 36.bxa6 Kc6 37.Kc2 g6 38.hxg6 hxg6 39.Ld4 Sxa5 40.Kd3 Kc7 41.Ke3 Sc6 42.Lc3 Kb6 43.Kf4 Kxa6 44.Kg5 d4 45.Lb2 d3 46.Lc1 Kb5 47.Kxg6 Kc4 48.Kf6 Kd5 49.g4 Sxe5 50.g5 Sg4+ 51.Kf7 Se5+ 52.Kf6 Sg4+ ½–½ (52) Svidler,P (2722)-Zvjaginsev,V (2676)/Moscow 2010/CB00_2011]

12...Tb8 13.Th3 b5

14.f5!? Sxd4

[14...b4 15.f6 bxc3? (15...Sxd4 16.Dg5 Sf5 17.Ld3 h6 18.Lxf5 ist Partie.) 16.Dg5 cxb2+ 17.Lxb2 Sxf6 18.exf6 g6 19.Dh6 und Matt.]

15.f6!?

[Wenn Weiß nach Verbesserungen sucht, vielleicht hier: 15.Dxd4 b4 16.Sb5!?

a) 16...Txb5 17.Lxb5 Dxb5 18.f6 Dc4 (18...g6? 19.De3 Kh8 20.h5 g5 21.Tg3 Tg8 22.Txg5 Dc5 23.Dxc5 (23.Df4 Df8) 23...Sxc5 24.Txg8+ Kxg8 25.Td4 a5 26.Tg4+ Kf8 27.h6! (27.Tg7 h6 28.Th7 Kg8 29.Txh6? Sd7) 27...Sd7 28.Tg7 Sxe5 29.Txh7 Kg8 30.Tg7+ Kh8 31.Kd2+-)

b) 16... La6 19.Tg3 g6 20.Dd2 Kh8 21.h5) 17.Sd6 (17.a4)]




15...b4
[15...Sf5 16.Ld3 mit heftigem weißen Angriff: 16...Sxe5 17.Lxf5 exf5 18.Dg5 Sg6 (18...g6 19.Dh6) 19.Sxd5 (19.h5 gxf6 20.Dh6 Tb7 21.Sxd5 Dd8 22.Sf4 Db6 23.hxg6 fxg6 24.Sxg6 hxg6 25.Dh8+ Kf7 26.Th7+ Ke8 27.Te1+ Le6 28.Txb7 Txh8 29.Txb6 axb6 30.Txe6+=) 19...Dxa2 (19...Te8 20.fxg7 Lb7 21.Ta3+-) 20.fxg7 Kxg7 21.Df6+ Kg8 22.Ta3+-]

16.Dg5
Führt forciert zum Remis: 16...Sf5 17.Ld3! [17.g4? h6–+]

17...h6 18.Lxf5 [18.Df4 bxc3–+] 18...hxg5 19.hxg5 bxc3 [19...exf5? 20.Tdh1–+] 20.Lh7+ [20.Tdh1 cxb2+ 21.Kb1 Dxa2+ 22.Kxa2 b1D+ 23.Txb1 Txb1 24.Lh7+ Kh8 25.Lg6+=] 20...Kh8 21.Lg6+ Kg8 22.Lh7+ Kh8 23.Ld3+ Kg8 24.Lh7+ ½–½


Die Siegerehrung


Spieler und Organisatoren

Das Turnier fand im Rahmen der Feierlichkeiten für die Auszeichnung "Lublin, Kulturhauptstadt Europas 2016" statt. Auf dem Rathausplatz wurde für die Bevölkerung Schach so vorgestellt, dass man es versteht:


Gleich geht es los


Mehr Zuschauer am Brett als sonst


Großes Schachfeld mitten in der Altstadt


Aufmarsch der Weißen


Die Schwarzen


Der Kampf beginnt






Und wird mit modernsten Waffen geführt


Messerstecherei


Die weiße Königin in Action


Battlechess


Die Recken niedergeschlagen


Viele Verluste an den Rändern


Abmarsch


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren