Ludek Pachman gestorben

11.03.2003 – Im Alter von 78 Jahren starb am 6. März in Passau Großmeister Ludek Pachman. Zwischen 1945 und 1968 war Pachmann international sehr erfolgreich und nahm an mehreren Interzonenturnieren teil. Nach dem Einmarsch der Sowjets 1968 in der Tschechoslowakei wurde Pachman inhaftiert und 1972 in die Bundesrepublik Deutschland abgeschoben. Durch einen Boykott von Großmeistern aus dem Ostblock ihm gegenüber war Pachman gezwungen seine internationale Karriere als Spieler zu beenden und wurde ein erfolgreicher Buchautor und Verleger. Pachman über seinen Lebenslauf bei Karl...Nachwort von Alfred Schlya, Präsident des DSB...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Ludek Pachman verstorben

Am 6. März 2003 starb der Internationale Großmeister Ludek Pachman. Mit ihm verlor die Schachwelt einen viel gelesenen Autor, anerkannten Eröffnungstheoretiker, und das deutsche Schach einen mehrfachen Nationalspieler, deutschen Meister 1978 und streitbaren Geist. In Erinnerung bleibt auch sein Engagement als Initiator und schachlicher Leiter des Schach-Gymnasiums Altensteig.

Geboren am 5. Mai 1924 in der Tschechoslowakei errang er dort mehrfach den Landesmeistertitel, wurde infolge des Prager Frühlings 1968 inhaftiert und kam Anfang der siebziger Jahre in die Bundesrepublik. Sein politisches Engagement hierzulande war nicht unumstritten und sein Verhältnis zum DSB zeitweise nicht ungetrübt. Dennoch folgte er gern im vergangenen Jahr der Einladung nach Leipzig als Ehrengast des 125-jährigen Jubiläums unseres Verbandes. Bestechend war Ludek Pachmans objektiver Schachblick - sowohl als Spieler wie auch als Autor. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Alfred Schlya, Präsident des Deutschen Schachbundes

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren